Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • French King fordert Royal Youmzain in Hamburg heraus
    Hamburgf 26. Juni 2019
    Sechs Top-Kandidaten im Hansa-Preis

    Großes Treffen deutscher Spitzenpferde und eines starken Gastes aus Frankreich: Der pferdewetten.de – Großer Hansa-Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m) am Sonntag in Hamburg ist der Höhepunkt am ersten Wochenende der Derby-Woche.

  • Iffezheimer Gruppesieger muss auf das Rennen des Jahres verzichten
    Hamburg 26. Juni 2019
    Winterfuchs nicht im Derby!

    Die große Hoffnung auf den ersten Derby-Sieg für eine Frau als Trainerin (Carmen Bocskai) und Reiterin (Sibylle Vogt) mit Winterfuchs haben sich zerschlagen: Der im Besitz des Gestüts Ravensberg stehende Busch-Memoria-Sieger und Union-Dritte aus Iffezheim wird definitiv nicht im IDEE 150. Deutschen Derby am 7. Juli in Hamburg antreten!

  • Das Derby-Meeting in Hamburg startet mit dem „Langen Hamburger“
    Hamburg 26. Juni 2019
    Sieben Spitzen-Renntage an neun Kalendertagen

    Es ist die größte und bedeutendste Rennwoche in Deutschland: An sieben Renntagen innerhalb von neun Kalendertagen vom Samstag, 30. Juni bis Sonntag, 7. Juli 2019 gibt es Galopprennsport der Extra-Klasse bei der Derby-Woche in Hamburg-Horn. Natürlich ist das Rennen des Jahres, das IDEE 150. Deutsche Derby am Schlusstag, der Kulminationspunkt des gesamten deutschen Turf-Programms. Aber auch alle anderen Tage versprechen Hochkaräter en masse.

  • Jolie und Preciosa mit den besten Chancen in Chantilly
    Chantilly/Frankreich 26. Juni 2019
    Deutsche Hoffnungen auf Gruppe-Parkett

    Nicht nur in Hamburg, auch in Chantilly erwartet Sie am Wochenende bester Sport. Mit zwei Gruppe-Rennen könnte der Samstag auf der Bahn vor den Toren von Paris kaum besser bestückt sein.

  • Eintauchen in ein Stück Galopp-Geschichte
    26. Juni 2019
    Hamburger Derby-Reden seit 1955

    Genau rechtzeitig zum IDEE 150. Deutschen Derby in Hamburg-Horn ist das Buch “Die Hamburger Derby-Reden” erschienen, die Peter Brauer und Patrick Bücheler sorgfältig zusammengetragen haben. Auf 212 Seiten entfaltet sich Witziges, Originelles, Ernsthaftes und Wissenswertes aus der Geschichte des Deutschen Derbys. Ein Highlight zum IDEE Derby-Meeting vom 29. Juni - 7. Juli 2019.

  • Das Kultereignis in Hamburg
    Hamburg 25. Juni 2019
    IDEE Derby-Meeting 2019

    Am 29. Juni beginnt die legendäre Rennwoche in Hamburg-Horn und die Adrenalinkurve geht mit jedem Tag weiter nach oben, denn es ist ein ganz besonderes IDEE Derby-Meeting vom 29. Juni bis zum 7. Juli 2019. Der absolute Höhepunkt wird das IDEE 150. Deutsche Derby sein, die Jubiläumsauflage des mit 650.000 Euro dotierten Rennens, das nur dreijährigen Pferden vorbehalten ist. Seit 1869 wird das Deutsche Derby gelaufen und zählt einst wie auch jetzt zu den begehrtesten Rennen weltweit.

  • Langer Hamburg eröffnet die tollen Tage in der Hansestadt
    Hamburg 25. Juni 2019
    „Marathon“ zum Start der Derby-Woche

    Am Samstag startet die Derby-Woche 2019 in Hamburg. Vom 30. Juni bis 7. Juli werden Spitzenrennen in der Hansestadt die Fans des deutschen Turfs in Atem halten. Höhepunkt des Auftakttermins ist der Lange Hamburger – Heinz Jentzsch-Gedächtnisrennen (in Erinnerung an den unvergessen 31-fachen Championtrainer).

  • Danedream ließ Galopper-Träume wahr werden
    Köln 25. Juni 2019
    Dreaming Eyes – Danedreams erste in Deutschland trainierte Tochter

    2:24,49 Minuten stand auf der Anzeigetafel in Höhe des Zieles. Zweieinhalb Minuten die man nie vergessen wird. Momente für die Ewigkeit für jeden, der live auf der Galopprennbahn Paris-Longchamp, in einer Wettannahmestelle oder vor dem heimischen Bildschirm mitfieberte. Denn so lange brauchte die Weltklassestute Danedream am 2. Oktober 2011 für einen der spektakulärsten Triumphe der deutschen Zucht.

  • 25. Juni 2019
    Eduardo Pedroza und der Derby-Favorit

    Am Sonntag, den 7. Juli steht ein großes Jubiläum an: Das Deutsche Derby, unter dem Patronat von IDEE Kaffee, wird zum 150. Mal ausgetragen. Seit 1869 messen sich in Hamburg-Horn dreijährige Hengste und Stuten im bekanntesten und wichtigsten Galopprennen des Landes. Das Preisgeld beträgt 650.000 Euro, allein für den Sieger gibt es 390.000 Euro. Die Gruppe I-Prüfung über die 2.400m-Distanz ist natürlich Teil der deutschen Rennserie German Racing Champions League, denn hier werden wirklich Champions gemacht. Es ist der vierte von insgesamt elf Wertungsläufen.

  • Laccario mit Eduardo Pedroza im Rennen des Jahres
    Hamburg 25. Juni 2019
    Estivo raus, noch 28 Pferde im Derby

    28 Pferde befinden sich seit dem Dienstagmorgen noch im Aufgebot für das IDEE 150. Deutsche Derby am 7. Juli in Hamburg-Horn. Trainer John David Hillis nahm Estivo aus dem Aufgebot für das Rennen des Jahres.

Nach Ort filtern

 

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm