Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zuchtnews

 
  • 19. Juni 2019
    Deutsches Blut weltweit erfolgreich

    In den vergangenen Tagen konnten Vollblüter mit deutschem Blutanteil weltweit wieder schöne Erfolge erringen.

  • Frankreich 17. Juni 2019
    Listensieg für Le Baol aus Schlenderhaner Mutterlinie

    Der dreijährige Orpen-Sohn Le Baol stieg in Toulouse im Derby du Languedoc (L.) zum Listensieger auf. Er markiert den zweiten Stakes-Sieger für seine Mutter La Teranga, die bereits für die Gruppe III-Siegerin La Signare verantwortlich zeichnet.

  • Japan 05. Juni 2019
    Zweijähriger Sohn der Salomina macht Endruck in Japan

    Der zweijährige Heat's Cry-Sohn Salios debütierte sehr eindrucksvoll in Tokyo, und das bereits über die Meile. Der Vater des sehr kräftigen und athletischen Salios ist ein Sunday Silence-Sohn, die Mutter ist die aus der Zucht des Gestüts Bona stammende Diana-Siegerin Salomina, die seinerzeit an Katsumi Yoshida verkauft wurde.

  • USA 03. Juni 2019
    Karlshoferin La Force Gewinnt Gruppe II-Rennen in USA

    Die aus der Zucht des Gestüts Karlshof stammende Power-Stute La Force konnte in Santa Anita Park die Santa Maria Stakes (Gr.IIT) für sich entscheiden und kam so zu ihrem längst überfälligen Stakes-Erfolg. Die aus der Samum-Stute La Miraculeause gezogene La Force war zuvor bereits dreimal in Gruppe I-Rennen platziert gelaufen.

  • England 24. Mai 2019
    Neuer Rekordpreis für National Hunt-Pferd durch einen Network-Sohn

    Der bisherige Rekordpreis für einen National Hunt-Performer lag bisher bei 565.500 GBP, umgerechnet 640.255 Euro, bezahlt 2004 für Garde Champetre. Gestern wurde dieser Rekord in Doncaster auf der Spring Sale gebrochen, als der Network-Sohn Interconnected für 620.000 GBP, umgerechnet 702.000 Euro, Philip Kirby und Darren Yates zugeschlagen wurde.

  • Frankreich 21. Mai 2019
    Morgan Le Faye baut ihre Siegesserie weiter aus

    Die fünfjährige Shamardal-Stute Morgan Le Faye konnte am Montag in Saint-Cloud den Prix Corrida (Gr.II) für sich entscheiden und baute damit ihre Siegesserie in diesem Jahr weiter aus.

  • 20. Mai 2019
    Schlenderhaner Kings Lake-Stute Ariadne mit erfolgreicher Nachzucht

    Die vom Gestüt Schlenderhan 1993 gezogene Kings Lake-Stute Ariadne erlebte mit ihrer indirekten Nachzucht ein großartiges Wochenende.

  • Japan 14. Mai 2019
    Sohn der Ovambo Queen gewinnt leicht in Japan

    Der dreijährige Deep Impact-Sohn Effect On kam beim Lebensdebüt in Niigata über 2400 Meter gleich zu seinem ersten Sieg und empfahl sich als großer Steher mit Endspeed.

  • Bremen 10. Mai 2019
    Fährhofer Linie der Spirit of Eagles weiter auf Erfolgskurs in Südafrika

    Für das Gestüt Fährhof avancierte die aus den USA eingeführte Beau's Eagle-Stute Spirit of Eagles zu einer überaus wertvollen Mutterstute, denn an der Spitze ihrer Nachkommen für die Bremer Zuchtstätte stehen die beiden mehrfachen Gruppe I-Sieger und Champions Sabiango und Silvano.

  • Maisons-Laffitte 10. Mai 2019
    Gruppe III-Treffer für Auenqueller Erfolgslinie

    Die dreijährige, von dem Kheleyf-Hengst Penny's Picnic stammende Ilanga avancierte zur Überraschungssiegerin im Prix Texanita (Gr.III) in Maisons-Laffitte.

  • Chester 09. Mai 2019
    Derby-Potenzial bei Urban Sea-Urenkel Sir Dragonet

    Der bei seinem Debüt so leicht erfolgreiche dreijährige Camelot-Sohn Sir Dragonet imponierte nun beim zweiten Lebensstart als Acht-Längen-Sieger in der Chester Vase (Gr.III) und avanciert damit zu einem der Favoriten für das Epsom Derby.

  • Irland 03. Mai 2019
    Getaway-Sohn bringt neuen Rekordpreis bei Goffs in Punchestown

    Auf der Goffs Punchestown Sale erreichte der Getaway-Sohn The Big Breakaway mit 360.000 Euro einen neuen Rekordpreis für diese seit neun Jahren abgehaltene Auktion.

  • Irland 02. Mai 2019
    Network-Sohn Delta Work gewinnt Grade I-Hurdle in Irland

    Der sechsjährige Network-Sohn Delta Work konnte die Champion Novice Chase in Punchestown in überlegerner Manier für sich entscheiden und hatte im Ziel gute zwölf Längen Vorsprung.

  • 29. April 2019
    Drei Stakes-Sieger an einem Nachmittag für die Ravensberger Erfolgslinie der Waldrun

    Es begann mit dem Listensieg des dreijährigen Le Havre-Sohnes Urwald im Prix du Pont Neuf in Longchamp. Er ist ein Sohn der im Diana-Trial (Gr.II) zweitplatzierten Observatory-Stute Waldjagd aus der Zucht des Gestüts Ravensberg.

  • Leicester 29. April 2019
    Ungeschlagener Enkel der Kazzia mit klassischen Ambitionen

    Der dreijährige Dubawi-Hengst Moonlight Spirit blieb auch bei seinem dritten Start ungeschlagen und gewann dieses Mal in Leicester über 2200 Meter in eindrucksvoller Manier als er unangefasst mit neun Längen nach Hause stiefelte.

  • Irland 26. April 2019
    Sir Dragonet als Ur-Enkel der Urban Sea mit eindrucksvollem Debütsieg

    Der dreijährige Camelot-Sohn Sir Dragonet imponierte bei seinem Rennbahndebüt als überaus leichter Drei-Längen-Sieger über 2400 Meter in Tipperary und empfahl sich für bessere Aufgaben. Er ist der Erstling der Gruppeplatzierten Oasis Dream-Stute Sparrow als Tochter der in den Middleton Stakes (Gr.III) erfolgreichen und in den Epsom Oaks (Gr.I) zweitplatzierten Sadler's Wells-Stute All Too Beautiful.

  • Südafrika 26. April 2019
    Silvano-Jährling sorgt für neuen Auktionsrekord in Südafrika

    Der Fährhofer Champion Silvano steht auf Dr. Andreas Jacobs Maine Chance Farm in Südafrika und ist inzwischen als mehrfacher Champion-Vererber bewährt. Am ersten Tag der Emperors Palace Yearling Sale realisierte ein Jährlingshengst den neuen Rekordpreis von neun Millionen Rand, umgerechnet mehr als eine halbe Million Euro.

  • England 23. April 2019
    Listensiegerin in England aus der Linie der Sacarina

    Die vierjährige Mastercraftsman-Stute Agrotera vermochte sich in Kempton Park in den Snowdrop Fillies' Stakes (L.) souverän für ihren ersten Stakes-Erfolg durchzusetzen. Ihre Mutter ist die King's Best-Stute Lombatina, die als Tochter der Monsun-Stute Sahel, Mutter vor allem der Gruppe I-Siegerin Sortilege, ausgewiesen ist.

  • Australien 15. April 2019
    Monsun-Tochter stellte Gruppe I-Sieger in Australien

    Die von Monsun stammende Jumooh aus der direkten Linie der klassischen Siegerin Highclere und damit der Verwandtschaft des Epsom Derby-Siegers Nashwan, des weiteren Gruppe I-Siegers Nayef und des Top-Stehers Unfuwain lieferte mit dem Sea The Stars-Sohn Shraaoh den Sieger des im zur Gruppe I zählenden Sydney Cup auf Sydneys Paradebahn Randwick.

  • 13. April 2019
    Anodin-Tochter aus der Linie der Love In toppt Osarus Breeze Up

    Die zweijährige Anodin-Tochter Night Of Love erzielte bei der Osarus Breeze Up Sale mit 90.000 Euro den Top-Preis der Auktion. Christophe Ferland sicherte sich die junge Stute aus der von dem Dashing Blade-Hengst Touch Down stammenden Ciao My Love, die mit dem Gruppeplatzierten Hello My Love bereits ein Stakes-Pferd stellte.

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm