Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zuchtnews

 
  • Newbury 30. Oktober 2018
    Young Rascal aus der Linie Prince Ippi-Stute Thekla zum dritten Gruppe-Treffer

    Der dreijährige Intello-Sohn Young Rascal kam in Newbury in den St. Simon Stakes (Gr.III) in totem Rennen mit Morando zum dritten Gruppe-Treffer seiner Karriere in diesem Jahr. Er ist ein Sohn der viermal auf Listenebene erfolgreichen Clodovil-Stute Rock My Soul, die von Gerhard Kredel gezogen wurde.

  • Saint-Cloud 30. Oktober 2018
    Wonderment ein weiterer Gruppe I-Sieger aus der Linie der Waldrun

    Die zweijährige Camelot-Tochter Wonderment avancierte als Gewinnerin des Criterium de Saint-Cloud (Gr.I) zum dritten Gruppe I-Sieger aus den ersten beiden Jahrgängen des Montjeu-Hengstes Camelot. Wonderment ist das zweite Produkt der von der Stiftung Gestüt Fährhof gezogenen Königstiger-Stute Wiwilia als Tochter der Listenplatzierten Lomitas-Stute Wurfspiel, deren auf der Bahn bester Nachkomme der amerikanische Gruppe I-Sieger Wake Forest ist.

  • Deauville 29. Oktober 2018
    Deutsches Blut toppt den letzten Tag bei Arqana

    Ein Jährlingshengst mit dem Namen Speed Dating aus dem ersten Jahrgang des jungen Exceed And Excel-Hengstes Outstrip und Erstling der zweijährig Listenplatzierten Areion-Stute Sign Your Name avancierte mit 37.000 Euro zum Sales-Topper am vierten und letzten Tag der Arqana October Yearling Sale, als Käufer zeichnet die BBA Ireland.

  • Deauville 25. Oktober 2018
    Soldier Hollow-Tochter Sales-Topper bei 140.000 Euro

    Die bildschöne Soldier Hollow-Jährlingsstute Naaluna avancierte am zweiten Tag der Arqana October Yearling Sale in Deauville mit einem Zuschlagspreis von 140.000 Euro zum Sales-Topper des Tages. Als Käufer zeichnet John Hammond. Naalunas rechte Schwester Nova Sol bot kurz zuvor als Dritte im Prix des Reservoirs eine starke Leistung.

  • Deauville 24. Oktober 2018
    Deutsches Blut auch bei Arqana im Trend

    Deutsches Blut lag auch am ersten Tag der Arqana October Yearling Sales im Trend, ganz besonders zwei Linien des Gestüts Karlshof. Eckhard Sauren hatte bei 160.000 Euro das letzte Gebot für einen Galileo-Hengst aus der Dashing Blade-Stute Sasuela, die bereits drei Stakes-Pferde brachte mit dem Gruppe I-Sieger Seismos an der Spitze.

  • Kyoto 23. Oktober 2018
    Zweijähriger Debütsieger World Premiere aus der Familie von Manduro

    Der zweijährige Deep Impact-Sohn World Premiere zeigte sich bei seinem allerersten Start in Kyoto über 1800 Meter noch sehr grün, gewann aber in überzeugender Manier.

  • Ascot 22. Oktober 2018
    Sohn der Acatenango-Stute Quetena gewinnt Balmoral Handicap

    Im Rahmen des großen Qipco-Renntages in Ascot konnte der von der Stiftung Gestüt Fährhof gezogene vierjährige Oasis Dream-Sohn Sharja Bridge das hochdotierte Balmoral Handicap für sich entscheiden.

  • Leopardstown 22. Oktober 2018
    Gruppe III-Sieg in Irland für zweijährige Nachfahrin der Allergie

    Die zweijährige Zoffany-Tochter Coral Beach avancierte im irischen Leopardstown in den Killavullan Stakes zur Gruppe III-Siegerin. Sie ist eine Tochter der Tiger Hill-Stute Abbasharjah, die als rechte Schwester des zweifachen Gruppesiegers Abbashiva empfohlen ist.

  • Newmarket 22. Oktober 2018
    105.000 Guineas für Sea The Moon-Hengst bei Tattersalls

    Ein von Stauffenberg Bloodstock offerierter Sea The Moon-Hengst aus einer Kallisto-Halbschwester der Gruppe I-Siegerin Fraulein als Enkelin der Prince Ippi-Stute A Priori, einer Vollschwester der Röttgener Klassestute Anne Paola, wurde für 105.000 Guineas Spicer Thoroughbreds & Bahen Bloodstock zugeschlagen.

  • Newmarket 17. Oktober 2018
    Stauffenberger Dansili-Enkelin der Centaine zweiter Top-Seller des Tages

    Am zweiten Tag von Book 2 der Tattersalls October Yearling Sales erzielte eine von Stauffenberg Bloodstock angebotene Jährlingsstute von Dansili aus einer Shirocco-Tochter der Diana-Siegerin Centaine mit 360.000 Guineas den zweithöchsten Zuschlagspreis des Tages.

  • Kyoto 16. Oktober 2018
    Zweijährige Stute Urkraft aus Röttgener Top-Linie brilliert in Kyoto

    Die zweijährige Deep Impact-Tochter Urkraft machte ihrem Namen alle Ehre, als sie beim Lebensdebüt in Kyoto über die Meile mit einem brillanten Finish auf den letzten 200 Metern der Geraden gewaltigen Speed offenbarte.

  • Newmarket 16. Oktober 2018
    Jährlingsstute aus Winterkönigin Swordhalf für 130.000 Guineas versteigert

    Am ersten Tag von Book 2 der Tattersalls October Yearling Sales wurde eine Charm Spirit-Stute aus der im Preis der Winterkönigin erfolgreichen Wittekindshofer Haafhd-Stute Swordhalf für 130.000 Guineas zugeschlagen, als Käufer zeichnet Bryan Carlson.

  • Frankreich 15. Oktober 2018
    Hello Youmzain gewinnt Criterium de Maisons-Laffitte (Gr.II)

    Jaber Abdullahs zweijähriger Kodiac-Sohn Hello Youmzain konnte in Maisons-Laffitte das Criterium de Maisons-Laffitte (Gr.II) für sich entscheiden und avancierte zum dritten Stakes-Sieger aus der Shamardal-Stute Spasha, die hierzulande als Mutter des dreijährigen Hengstes Royal Youmzain bekannt ist.

  • 12. Oktober 2018
    Deutsche Blutlinien unverändert hoch im Kurs

    Auch der dritte und letzte Tag von Book 1 der Tattersalls October Yearling Sale zeigte auf, dass deutsches Blut international einen hohen Stellenwert besitzt. Auch wenn die 1.150.000 Guineas für eine Frankel-Stute aus der Listenplatzierten Lando-Stute Global Magic als Enkelin der Windwurf-Stute Grimpola zwar ein Rückkauf waren, beweist der Preis jedoch das Interesse.

  • 11. Oktober 2018
    Neuer Rekordpreis und die Linie der Britannia sehr begehrt

    Der Rekordpreis vom Montag war am Dienstag schon wieder Geschichte, denn ein Dubawi-Hengst aus der dreifachen Gruppe I-Siegerin Dar Re Mi realisierte nach langem Bieteduell 3,5 Millionen Guineas. David Redvers hatte hier im Auftrag von Sheikh Fahad den längsten Atem und sicherte sich den Vollbruder des frischen Champagne Stakes-Siegers und Top-Zweijährigen Too Darn Hot sowie zu der Gruppe III-Siegerin So Mi Dar und der Listensiegerin Lah Ti Dar, die beim letzten Start Zweite im English St. Leger war.

  • 10. Oktober 2018
    Dubawi-Hengst aus der Linie der Grimpola bringt 1,2 Millionen Guineas

    Auch am zweiten Tag von Book 1 der Tattersalls October Yearling Sales ist das deutsche Blut hoch im Kurs. Stroud/Coleman Bloodstock hatten bei 1,2 Millionen Guineas das letzte Gebot für einen von Newsells Park Stud offerierten Dubawi-Hengst aus der Montjeu-Stute Yummy Mummy.

  • Tokyo 09. Oktober 2018
    Imponierender Maidensieg für zweijährigen Manduro-Verwandten in Tokyo

    Kaneko Makotos zweijähriger Manhattan Cafe-Sohn Boozer konnte sich Tokyo bei seinem Debüt in einem starken 18-Feld aus der äußersten Startbox kommend souverän durchsetzen und beeindruckte dabei mit seiner Endbeschleunigung.

  • Paris 08. Oktober 2018
    Wild Illusion gewinnt in Longchamp drittes Gruppe I-Rennen

    Am "Arc"-Sonntag verbuchte die dreijährige Dubawi-Tochter Wild Illusion als Siegerin im Prix de l'Opera (Gr.I) ihren insgesamt dritten Gruppe I-Erfolg nachdem sie im Sommer bereits die Nassau Stakes (Gr.I) in Goodwood für sich entscheiden konnte.

  • Lord of England-Stute Night of England für 400.000 Euro zugeschlagen
    08. Oktober 2018
    A Raving Beauty aus Karlshofer Zucht gewinnt Gruppe I-Rennen in Keeneland

    Die fünfjährige Mastercraftsman-Stute A Raving Beauty sicherte sich als Gewinnerin der First Lady Stakes (Gr.IT) in Keeneland bereits den zweiten Gruppe I-Erfolg ihrer Karriere.

  • USA 05. Oktober 2018
    Tochter der Meridiana gewinnt in den USA

    Die dreijährige Giant's Causeway-Tochter Steamy Windows konnte sich in Presque Isle Downs in souveräner Manier der Maidenschaft entledigen.

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm