Login
Trainerservice
Schliessen
Login
Zum Rennen
Ausgleich III (D)
 14:04
 7.500 €
 1.800 m
 9 Starter
1
Saint Patrick-Rennen
 14:04
 7.500 €
 1.800 m
 9 Starter
Zum Rennen
(D)
 14:34
 6.000 €
 1.600 m
 14 Starter
2
Preis des Victoria Racing Club - Home of the ...
 14:34
 6.000 €
 1.600 m
 14 Starter
Zum Rennen
Ausgleich I (B)
 15:10
 22.500 €
 1.800 m
 10 Starter
3
Preis des Irischen Botschafters
 15:10
 22.500 €
 1.800 m
 10 Starter
Zum Rennen
Ausgleich III (E)
 15:46
 8.000 €
 1.600 m
 13 Starter
4
Kerrygold Likör-Rennen
 15:46
 8.000 €
 1.600 m
 13 Starter
Zum Rennen
Stutenrennen (D)
 16:17
 10.000 €
 2.000 m
 10 Starter
5
Preis der New York Racing Association
 16:17
 10.000 €
 2.000 m
 10 Starter
Zum Rennen
Gruppe II (A)
 16:54
 100.000 €
 3.200 m
 12 Starter
6
Comer Group International 47. Oleander-Rennen
 16:54
 100.000 €
 3.200 m
 12 Starter
Zum Rennen
Ausgleich II (C)
 17:38
 12.500 €
 2.000 m
 7 Starter
7
Preis des LONGINES IRISH CHAMPIONS WEEKEND ...
 17:38
 12.500 €
 2.000 m
 7 Starter
Zum Rennen
Ausgleich III (E)
 18:09
 6.000 €
 2.200 m
 9 Starter
8
Preis von Glenmaddy
 18:09
 6.000 €
 2.200 m
 9 Starter

Oleander-Rennen um 100.000 Euro in Hoppegarten

Der „Berlin-Marathon“ der Galopper

„Berlin-Marathon“ der Galopper am Pfingstsonntag auf der Rennbahn Hoppegarten: Im 47. Comer Group International Oleander-Rennen (Gruppe II) wird der Langstrecken-König in der Hauptstadt gesucht. Erstmals winkt eine Dotierung von 100.000 Euro! Es handelt sich um das längste Rennen der Saison auf dieser Bahn, es führt über 3.200 Meter und dauert rund dreieinhalb Minuten - 850 m der Hoppegartener Geraden Bahn, dann eine ganze Runde von 2.350 Metern. Benannt ist das Rennen nach dem erfolgreichsten Rennpferd der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts - Oleander.

Der Sieger in Deutschlands wichtigster Steher-Prüfung, die als 6. Rennen um 16:45Uhr ausgetragen wird, erhält eine kostenfreie Einladung mit Flügen für Pferd und Team zum mit 400.000 Dollar dotierten Belmont Gold Cup in New York. Vor einem Jahr schaffte der von Andreas Wöhler trainierte Red Cardinal sogar einen Doppelsieg in Berlin und New York.

Diesmal werden in einem tollen Zwölfer-Feld im 6. Rennen um 16:45 Uhr viele Blicke dem von Peter Schiergen in Köln für das Gestüt Ittlingen trainierten Sound Check (Andrasch Starke) gelten, der hier im Altano-Rennen brillierte. Natürlich sind auch die damaligen Platzierten, wie Adler (Martin Seidl), der noch sehr viel Boden gutmachte, Moonshiner (Filip Minarik) und der Lokalmatador Oriental Khan (Bauyrzhan Murzabayev) wieder mit von der Partie. 

Gespannt sein darf man auch auf Parviz (Marc Lerner), der sogar bei seinem Gastspiel im Dubai Gold Cup eine sehr achtbare Vorstellung zeigte, und den Vorjahreszweiten Nearly Caught (Robert Winston) aus England. Sirius (Stephen Hellyn) war auf dieser Bahn sogar schon Gruppe I-Sieger.

Höhepunkt des Rahmenprogramms der insgesamt acht Rennen ab 14 Uhr ist der Ausgleich I über 1.800 Meter (3. Rennen um 15:05 Uhr). Hier könnte der einstige Derby-Favorit Boscaccio (A. Starke) nach seinem jüngsten Erfolg gleich nachlegen. Itobo (R. Weber) hätte nach der hauchdünnen Niederlage zuletzt einen Sieg verdient.

Einmal wird die Viererwette ausgespielt – mit einer Garantie-Auszahlung von 10.000 Euro im 4. Rennen um 15:40 Uhr (Ausgleich III, 1.600 m).

Irish Raceday

Am Pfingstsonntag steht der "Irish Raceday" wieder auf dem Programm. Die Iren feiern gerne - neben Pferderennen und Wetten dürfen daher irische Musik und Tanz genauso wenig fehlen wie typisch irische Getränke und Essen.

Kunterbuntes Programm für kleine Rennsportfans

Neben tollen Pferden und spannenden Wetten bietet die Rennbahn Hoppegarten an jedem Renntag auch ein tolles kostenloses Programm für Familien und Kinder.

Sie können sich auf der Hüpfburg austoben, bei einer Kinderspaßwette kleine Preise abräumen oder ihr Jockey-Talent beim Ponyreiten testen. Auf der Bastelstraße wird thematisch passend zum Renntag gewerkelt und beim Kinderschminken zaubert die Schminkkünstlerin jeden Malwunsch auf die Kindergesichter. Auch einen großzügigen Spielplatz und kostenfreie Betreuung im Kindergarten stellt die Rennbahn bereit. An vielen Renntagen gibt es über das Standardprogramm hinaus noch weitere Aktionen, Spiel und Spaß. Die Jüngsten kommen bei diesem vielfältigen Angebot also immer voll auf ihre Kosten! Kids go free: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt.
 

 

Impressionen aus Berlin-Hoppegarten

Galopprennen in Berlin Hoppegarten
Galopprennen in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Galopprennen in Berlin Hoppegarten
Galopprennen in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Galopprennbahn in Berlin Hoppegarten
Galopprennbahn in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Galopprenbahn in Berlin Hoppegarten
Galopprenbahn in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Galopprennen in Berlin Hoppegarten
Galopprennen in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Galopprennen in Berlin Hoppegarten
Galopprennen in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Zuschauerbereich in Berlin Hoppegarten
Zuschauerbereich in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Galopprennen in Berlin Hoppegarten
Galopprennen in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Ehrenpreis in Berlin Hoppegarten
Ehrenpreis in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Zuschauerbereich in Berlin Hoppegarten
Zuschauerbereich in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Heißes Finish in Berlin Hoppegarten
Heißes Finish in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Oldtimer in Berlin Hoppegarten
Oldtimer in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Start in Berlin Hoppegarten
Start in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Zuschauer in Berlin Hoppegarten
Zuschauer in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Biergarten in Berlin Hoppegarten
Biergarten in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Galopp auf der Rennbahn Berlin-Hoppegarten
Galopp auf der Rennbahn Berlin-Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Kinderbetreuung in Berlin Hoppegarten
Kinderbetreuung in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
Finish in Berlin Hoppegarten
Finish in Berlin Hoppegarten
14.08.2018
© Marc Rühl
 
 
 
 

News aus Berlin-Hoppegarten

Nächster Scheich-Sieg in der German Racing Champions League
Berlin-Hoppegarten12. August 2018
Der Erfolgsstall Godolphin von Dubai-Herrscher Scheich Mohammed beherrscht die Schlagzeilen in der German Racing Champions League: Zwei Wochen nach dem Erfolg von Benbatl im Großen Dallmayr-Preis in München triumphierte der ebenfalls von Saeed bin Suroor trainierte Best Solution (34:10) mit Jockey Pat Cosgrave am Sonntag vor 10.200 Zuschauern im 128. Longines Großer Preis von Berlin (Gruppe I, 175.000 Euro, 2.400 m). Im Saison-Highlight auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten gewann der vierjährige Hengst nach einem packenden Kampf zwischen vier Pferden, der das Publikum faszinierte.
weiter
Kräftemessen der Stars im 128. Longines Großer Preis von Berlin
Berlin-Hoppegarten12. August 2018
Der 128. Longines Großer Preis von Berlin (Gruppe I, 175.000 Euro, 2.400 m, 7. Rennen um 17:10 Uhr) krönt am Sonntag die Rennsaison 2018 auf der Galopprennbahn Berlin-Hoppegarten. Das Hauptstadt-Highlight ist gleichzeitig ein ganz besonderes Event innerhalb der German Racing Champions League, der elf Rennen in sechs deutschen Metropolen umfassenden Rennserie. 2011 gewann hier die spätere Prix de l‘ Arc de Triomphe-Siegerin und Wunderstute Danedream, aber auch Ex-Melbourne Cup-Gewinner Protectionist war 2016 ein besonders bedeutender Sieger.
weiter
Agathonia erobert die Hauptstadt
Berlin-Hoppegarten11. August 2018
Wenn Jockey Adrie de Vries den Dress des Stalles Godolphin von Dubai-Herrscher Scheich Mohammed überstreift, dann ist Aufmerksamkeit angesagt. Wie am Samstag beim Start des Grand Prix Festival Meetings vor 5.457 Zuschauern auf der Galopprennbahn Berlin-Hoppegarten, als der Top-Jockey mit der vierjährigen Stute Agathonia (29:10) den Großen Preis der MHWK – Hoppegartener Steherpreis (Listenrennen, 27.000 Euro, 2.800 m) gewann.
weiter
Pat Cosgrave im Sattel von Scheich-Pferd Best Solution
Berlin-Hoppegarten08. August 2018
Der 128. Longines Großer Preis von Berlin (Gruppe I, 175.000 Euro, 2.400 m) am Sonntag auf der Galopprennbahn Berlin-Hoppegarten ist am Sonntag das große Highlight innerhalb der German Racing Champions League in der Hauptstadt. Nach der Vorstarterangabe zeichnet sich ein maximal siebenköpfiges Feld ab. Titelverteidiger Dschingis Secret (A. de Vries) und der 2017er-Derbysieger Windstoß (M. Pecheur) sind die beiden großen Hoffnungen von Champion Markus Klug, der in der aktuellen Saison schon zehn Grupperennen gewann.
weiter
Gibt Sound Check wieder den Ton an?
Berlin-Hoppegarten08. August 2018
Das Grand Prix Festival Meeting lockt an diesem Wochenende die Galopper-Freunde in die Hauptstadt. Denn an zwei Tagen präsentiert die Rennbahn Berlin-Hoppegarten Klassesport. Bevor sich am Sonntag alles um den Longines – Großer Preis von Berlin in der German Racing Champions League dreht, stehen am Samstag schon ab 11:35 Uhr neun Prüfungen an, von denen die ersten fünf Rennen auch nach Frankreich übertragen werden.
weiter
Champions League in Berlin: De Vries auf Dschingis Secret
Berlin-Hoppegarten07. August 2018
Adrie de Vries wird am Sonntag wieder der Partner von „Galopper des Jahres“ Dschingis Secret im 128. Longines Großer Preis von Berlin (Gruppe I, 175.000 Euro, 2.400 m), dem Saisonhighlight auf der Galopprennen in Berlin-Hoppegarten und Top-Prüfung in der Hauptstadt dieser Saison, sein.
weiter
Godolphin-Test für den “Galopper des Jahres”
Berlin-Hoppegarten07. August 2018
Die blauen Godolphin-Rennfarben des Herrschers von Dubai, Scheich Mohammed Al Maktoum, sind auf aller Welt bekannt. Auch die großen Rennen in Deutschland sind immer wieder das Ziel der „Blauen“, insbesondere natürlich die Prüfungen der German Racing Champions League. Nach dem Erfolg von Benbatl im Großen Dallmayr-Preis in München schickt sich nun der vierjährige Best Solution an im 128. Longines Großer Preis von Berlin (Gruppe 1, 2.400m, 175.000 Euro Preisgeld) am 12. August auf der Rennbahn Berlin-Hoppegarten, Punkte und Preisgeld nach England zu entführen.
weiter
Klasse-Pferde in der Champions League
Berlin-Hoppegarten06. August 2018
Der Countdown für das nächste Rennen der German Racing Champions League läuft auf Hochtouren – am Sonntag wird der 128. Longines Großer Preis von Berlin (Gruppe I, 175.000 Euro, 2.400 m), der Saisonhöhepunkt in Berlin-Hoppegarten, wieder die Galopper-Fans begeistern. Denn es kommt zum Kräftemessen der Asse.
weiter
Artistica erinnert sich an frühere Top-Formen
Berlin-Hoppegarten25. Juli 2018
Riesenüberraschung am Mittwochabend auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten beim After Work-Renntag: Die von Dominik Moser für das Gestüt Brümmerhof trainierte Artistica erinnerte sich im Sparkassen Sprint-Cup – Qualifikationsrennen zum Sparkasssen Sprint-Cup (Listenrennen, 27.000 Euro, 1.000 m) nach einigen schwächeren Leistungen wieder an ihre Glanzleistungen aus der Saison 2017. Damals hatte die Areion-Tochter u.a. ein Listenrennen in Nottingham und die Silberne Peitsche in Iffezheim gewonnen.
weiter
Erneuer „Matchball“ in Hoppegarten
Berlin-Hoppegarten23. Juli 2018
Auch Wochenrenntage können es manchmal in sich haben – wie der Mittwoch mit PMU-Begleitung und acht Prüfungen ab 16:40 Uhr auf der Rennbahn Berlin-Hoppegarten. Denn mit dem Sparkassen Sprint-Cup (Listenrennen, 27.000 Euro, 1.000 m, 6. Rennen um 19:10 Uhr) steht ein Top-Höhepunkt für die Kurzstrecken-Spezialisten bevor.
weiter
Geburtstagsüberraschung zum 150-Jährigen Jubiläum
Berlin-Hoppegarten28. Juni 2018
Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sitzung am 27. Juni 2018 einen Zuschuss von insgesamt 4,25 Mio. Euro für Denkmalsanierungsmaßnahmen auf der Rennbahn Hoppegarten beschlossen. Ein wesentliches Ziel der Rennbahn Hoppegarten ist es, die historische Substanz des 207 ha großen Areals in Gänze instand zu setzen und zu erhalten, darunter prägende Gebäude wie die Haupttribüne und den Gestütshof.
weiter
Well Timed begeistert im Soldier Hollow-Diana-Trial in Berlin-Hoppegarten
Berlin-Hoppegarten10. Juni 2018
Erneuter bedeutender Triumph für ein Erfolgsgespann des deutschen Turfs: Champion-Jockey Filip Minarik und Trainer Jean-Pierre Carvalho (Bergheim) gewannen am Sonntag bei strömendem Regen auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten das Soldier Hollow-Diana-Trial (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.000 m) mit der dreijährigen Stute Well Timed (42:10-Mitfavoritin) für den Stall Ullmann.
weiter
Kronprinz ist der „König“ von Berlin
Berlin-Hoppegarten09. Juni 2018
Auftakt zum Fashion-Weekend mit großem Showprogramm am Samstag auf der Hauptstadt-Rennbahn in Berlin-Hoppegarten. Bevor am Sonntag mit dem Soldier Hollow-Diana-Trial das bedeutende Vorbereitungsrennen für den Henkel-Preis der Diana über die Bühne geht, stand das BBAG Auktionsrennen Berlin-Hoppegarten (52.000 Euro, 1.600 m) im Blickpunkt. Und der heiße 21:10-Favorit Kronprinz wurde unter Andrasch Starke den hohen Vorschusslorbeeren gerecht.
weiter
Ladies Day in der Hauptstadt
Berlin-Hoppegarten07. Juni 2018
Deutschland beste dreijährige Stuten geben sich am Sonntag in Berlin-Hoppegarten die Ehre: Im Soldier Hollow – Diana-Trial (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.000 m, 7. Rennen um 17:35 Uhr) am Ladies Day des Fashion-Weekends absolvieren die Pferdedamen einen wegweisenden Test für den klassischen Henkel – Preis der Diana Anfang August in Düsseldorf.
weiter
Klassestuten im Fokus am zweiten Tag des Fashion-Weekends
Berlin-Hoppegarten06. Juni 2018
Mode-Wettbewerbe und Auktionen für die Damen und Herren mit wertvollen Preisen und Klasse-Sport – das Fashion-Weekend am Samstag und Sonntag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten wird ein Top-Meeting in der Hauptstadt. Bereits am Samstag lockt mit dem BBAG Auktionsrennen ein sportlicher Hochkaräter (lesen Sie dazu unseren gesonderten Text), ehe am Sonntag die dreijährigen Klassestuten antreten.
weiter
Auftakt zum Fashion-Weekend in der Hauptstadt
Berlin-Hoppegarten06. Juni 2018
Das zweite große Meeting, das Fashion-Weekend, lockt an diesem Wochenende nach Berlin-Hoppegarten auf die Galopprennbahn. „Sehen und gesehen werden“ – das gilt diesmal noch mehr als sonst. Zum „Sehen“ laden an beiden Tagen Fashion Shows verschiedener nationaler und internationaler Labels ein. Das Programm, darunter einige Top-Acts, wird für Furore sorgen.
weiter
Großes Hauptstadt-Highlight am Fashion-Weekend
Berlin-Hoppegarten04. Juni 2018
Es geht weiter Schlag auf Schlag mit den Großereignissen im deutschen Galoppsport. Höhepunkt in der neuen Woche ist der Doppelrenntag am Samstag und Sonntag in Berlin-Hoppegarten, das Fashion-Weekend. Los geht es am Samstag mit dem BBAG Auktionsrennen Hoppegarten, in dem der Gruppesieger Kronprinz als Top-Favorit gilt. Absoluter Höhepunkt ist am Sonntag, 10. Juni das Soldier Hollow – Diana-Trial (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.000 m). Die Prüfung gilt als wichtiger Test für den klassischen Henkel – Preis der Diana am 5. August in Düsseldorf.
weiter
Entscheidung im „Berlin-Marathon der Galopper“ fällt am Grünen Tisch
Berlin-Hoppegarten20. Mai 2018
Die Entscheidung im bedeutendsten Langstrecken-Event des deutschen Galopprennsports fiel am Grünen Tisch der Rennleitung: Im Comer Group International 47. Oleander-Rennen (Gruppe II, 100.000 Euro, 3.200 m) am Pfingstsonntag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten triumphierte der von Peter Schiergen für das Gestüt Ittlingen trainierte 28:10-Favorit Sound Check (Andrasch Starke) nach Disqualifikation des englischen Siegers Nearly Caught.
weiter
Der „Berlin-Marathon“ der Galopper
Berlin-Hoppegarten17. Mai 2018
„Berlin-Marathon“ der Galopper am Pfingstsonntag auf der Rennbahn Hoppegarten: Im 47. Comer Group International Oleander-Rennen (Gruppe II) wird der Langstrecken-König in der Hauptstadt gesucht. Erstmals winkt eine Dotierung von 100.000 Euro! Es handelt sich um das längste Rennen der Saison auf dieser Bahn, es führt über 3.200 Meter und dauert rund dreieinhalb Minuten - 850 m der Hoppegartener Geraden Bahn, dann eine ganze Runde von 2.350 Metern. Benannt ist das Rennen nach dem erfolgreichsten Rennpferd der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts - Oleander.
weiter
Starkes Zwölferfeld im Oleander-Rennen?
Berlin-Hoppegarten16. Mai 2018
Erstklassiges Langstrecken-Event am Pfingstsonntag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten: Im 47. Comer Group International Oleander-Rennen (Gruppe II, 100.000 Euro, 3.200 m) bahnt sich nach der Vorstarterangabe am Mittwoch ein starkes internationales Zwölfer-Feld an.
weiter
 
 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm