Login
Trainerservice
Schliessen
Login
Zum Rennen
Ausgleich IV (F)
 11:00
 5.500 €
 2.450 m
 8 Starter
1
Preis der Event Gastronomie Jacob in Gedenken an ...
 11:00
 5.500 €
 2.450 m
 8 Starter
Zum Rennen
Ausgleich III (E)
 11:30
 6.500 €
 2.450 m
 7 Starter
2
Preis der Fertigbau Laux GmbH
 11:30
 6.500 €
 2.450 m
 7 Starter
Zum Rennen
Ausgleich IV (F)
 12:02
 5.500 €
 1.350 m
 10 Starter
3
Preis BMW Niederlassung Saarland
 12:02
 5.500 €
 1.350 m
 10 Starter
Zum Rennen
Ausgleich IV - Amateurrennen (F)
 12:32
 5.500 €
 1.900 m
 10 Starter
4
Preis der WUD Entsorgungsgesellschaft GmbH
 12:32
 5.500 €
 1.900 m
 10 Starter
Zum Rennen
Ausgleich III (E)
 13:02
 6.500 €
 1.900 m
 8 Starter
5
VBS – Preis der saarländischen ...
 13:02
 6.500 €
 1.900 m
 8 Starter
Zum Rennen
Ausgleich II (D)
 13:32
 12.000 €
 1.900 m
 9 Starter
6
29. Internationaler Saarlandpreis
 13:32
 12.000 €
 1.900 m
 9 Starter
Zum Rennen
(F)
 14:48
 3.100 €
 1.900 m
 5 Starter
8
Preis des Wirtschaftsclub Saar-Pfalz-Moselle
 14:48
 3.100 €
 1.900 m
 5 Starter
Zum Rennen
(F)
 15:54
 3.100 €
 3.000 m
 7 Starter
10
Preis der Ursapharm
 15:54
 3.100 €
 3.000 m
 7 Starter

Mammutprogramm beim Saisonfinale in Saarbrücken

Live-Übertragung nach Frankreich

Vorzeitiges Saisonfinale in Saarbrücken: Am Donnerstag (15. August), der als Mariä Himmelfahrts-Tag Feiertag im Saarland ist, steht bereits der Finaltermin der Saison 2019 auf der so beliebten Bahn im Südwesten bevor. Am 9. Tag der Saarwirtschaft ist sogar der französische Wett-Multi PMU mit von der Partie, denn die ersten sechs der insgesamt elf Rennen ab 11:00 Uhr werden live nach Frankreich übertragen.

Mit stattlichen 12.000 Euro an Preisgeldern ist der 29. Internationale Saarlandpreis (Ausgleich II, 1.900 m, 6. Rennen um 13:30 Uhr) der Höhepunkt der gemischten Karte mit acht Galopp- und drei Trabrennen.

Als absoluter Bahnspezialist gilt der von Christian von der Recke trainierte Welan (L. Grigorieva), denn er gewann in diesem Jahr bei zwei Starts ebensooft. Dioresse (S. Vogt) braucht ebenfalls nicht bei ihrem Münchener Sieg stehenzubleiben. Laquyood (F. Minarik) war im Superhandicap in Bad Harzburg sehr unglücklich.

In einem 1.900 Meter-Rennen (8. Rennen um 14:45 Uhr) gibt sich keine Geringere als die schon in Grupperennen angetretene Stute Cheshmeh (M. Sanna) die Ehre. Sie steht normalerweise zu einem Spaziergang.

Wieder Familien-Duelle

Gleich in zwei Rennen kommt es wieder zum „Familien-Duell“ zwischen Amateur-Champion Vinzenz Schiergen und seiner Lebensgefährtin Helen Böhler.
 

 

Impressionen von der Rennbahn

Galopprennbahn in Saarbrücken
Galopprennbahn in Saarbrücken
16.10.2019
© Marc Rühl
Galopprennbahn in Saarbrücken
Galopprennbahn in Saarbrücken
16.10.2019
© Marc Rühl
Galopprennbahn in Saarbrücken
Galopprennbahn in Saarbrücken
16.10.2019
© Marc Rühl
Galopprennbahn in Saarbrücken
Galopprennbahn in Saarbrücken
16.10.2019
© Marc Rühl
Ein Pferd wird auf der Galopprennbahn in Saarbrücken nach dem Rennen abgeduscht
Ein Pferd wird auf der Galopprennbahn in Saarbrücken nach dem Rennen abgeduscht
16.10.2019
© Marc Rühl
Siegerjubel auf der Galopprennbahn in Saarbrücken
Siegerjubel auf der Galopprennbahn in Saarbrücken
16.10.2019
© Marc Rühl
Galopprennbahn in Saarbrücken
Galopprennbahn in Saarbrücken
16.10.2019
© Marc Rühl
Galopprennbahn in Saarbrücken
Galopprennbahn in Saarbrücken
16.10.2019
© Marc Rühl
Besucher auf der Galopprennbahn in Saarbrücken
Besucher auf der Galopprennbahn in Saarbrücken
16.10.2019
© Marc Rühl
Männerausflug auf der Galopprennbahn in Saarbrücken
Männerausflug auf der Galopprennbahn in Saarbrücken
16.10.2019
© Marc Rühl
Besucher auf der Galopprennbahn in Saarbrücken
Besucher auf der Galopprennbahn in Saarbrücken
16.10.2019
© Marc Rühl
Galopprennbahn in Saarbrücken
Galopprennbahn in Saarbrücken
16.10.2019
© Marc Rühl
 
 
 
 

News aus Saarbrücken

Was für eine Pecheur-Power!
Saarbrücken15. August 2019
Ein Ritt der Extraklasse entschied den 29. Internationalen Saarlandpreis (Ausgleich II, 12.000 Euro, 1.900 m) beim großen Saisonfinale mit PMU-Live-Übertragung am Donnerstag auf der Rennbahn Saarbrücken: Maxim Pecheur ließ den Holländer Haarib an der Spitze mächtig Tempo machen und stand bis zum Schluss bestens durch.
weiter
Live-Übertragung nach Frankreich
Saarbrücken13. August 2019
Vorzeitiges Saisonfinale in Saarbrücken: Am Donnerstag (15. August), der als Mariä Himmelfahrts-Tag Feiertag im Saarland ist, steht bereits der Finaltermin der Saison 2019 auf der so beliebten Bahn im Südwesten bevor. Am 9. Tag der Saarwirtschaft ist sogar der französische Wett-Multi PMU mit von der Partie, denn die ersten sechs der insgesamt elf Rennen ab 11:00 Uhr werden live nach Frankreich übertragen.
weiter
Wetten, dass…? – Bahnwette einmal anders
Saarbrücken/Mülheim13. August 2019
Saarbrücken oder Mülheim an der Ruhr – die große Challenge: Der Rennverein Saarbrücken und der Rennclub Mülheim an der Ruhr haben sich eine spannende Aktion überlegt.
weiter
Welan legt noch mal nach
Saarbrücken09. Juni 2019
Wenn man so will, war es heute die Halbzeit in der Saarbrücker Rennsaison. Auch der zweite der vier diesjährigen Renntage in Güdingen verlief nach dem üblichen sportlichen Grundmuster eines Wechselspiels von Galopp- und Trabprüfungen, wobei die heutigen Rennen nebenbei bereits zum 21. Mal eine Veranstaltung unter der Schirmherrschaft der Sparkasse waren. Das Hauptereignis trug dabei den Titel Preis der Sparkassen-Finanzgruppe Saar und war ausgeschrieben als Ausgleich III über 1900 Meter und mit einer immerhin fünfstelligen Gesamtdotierung, wovon die 5.000 Euro für den Sieg an Magdalena Anna Trommershausens Wallach Welan gingen.
weiter
21. Sparkassen-Renntag in Saarbrücken
Saarbrücken06. Juni 2019
Traditionen werden in Saarbrücken großgeschrieben. Am Sonntag wird bereits zum 21. Mal der Sparkassen-Renntag durchgeführt. Natürlich mit der bewährten Mischung von zehn Prüfungen, bestehend aus sechs Galopp-, einem Wettstar Junior Cup-Rennen und drei Trabrennen.
weiter
Besitzertrainer-Cup 2019: Matthias Schwinn ist 1. Spitzenreiter
Saarbrücken22. April 2019
Nicht weniger als 18 Besitzertrainer mit 29 Pferden waren am Start. Letztlich setzte sich Matthias Schwinn mit 24 Punkten an die Spitze des Wettbewerbs. Der Coach aus Honzrath blieb zwar ohne vollen Erfolg, punktete aber in allen sechs Rennen des Tages, immer saß Laura Giesgen im Sattel. Jeweils acht Zähler brachten als Zweite Baker Street und Situation auf das Konto von Matthias Schwinn. Dazu kamen ein vierter Rang von Princess Peaches (vier Punkte) und Platz fünf von Bella Duchees (zwei Punkte). Zudem sammelten Betsy Coed und Christin je einen Zähler.
weiter
Welan funkt den Gegnern dazwischen
Saarbrücken22. April 2019
Auch auf der Rennbahn Saarbrücken herrschte bei der Saisonpremiere am Ostermontag bester Besuch. Und der Weilerswister Trainer Christian von der Recke, der in Kürze seinen 2.000 Karriere-Erfolg feiern dürfte, stellte mit Welan beim ersten Start unter seiner Regie auch den Gewinner im Hauptereignis.
weiter
Großes Programm mit zehn Rennen
Saarbrücken17. April 2019
Enorm beliebt ist die Rennbahn Saarbrücken beim Publikum, da dürfte es auch gleich beim Saisonauftakt am Ostermontag wieder einen ausgezeichneten Zuschauerzuspruch geben. Natürlich hat sich die Mischung aus sechs Galopp- und vier Trabrennen ab 14:15 Uhr bestens bewährt.
weiter
Besitzertrainer-Cup 2019
Saarbrücken17. April 2019
Der Besitzertrainer-Cup 2019 startet am Ostermontag, 22. April, in Saarbrücken. Für die vom Rennclub Saarbrücken ausgeschriebenen sechs Galopprennen stehen 18 Besitzertrainer des Vereins mit insgesamt 29 Vollblütern im Rennprogramm.
weiter
Die faszinierende Welt der Rennpferde am 6. April live erleben
Köln12. Februar 2019
Deutschlandweit öffnen 27 Trainingszentralen beim „Tag der Rennställe“ am Samstag, den 6. April, ihre Pforten. Fans des Pferde- und Rennsports erhalten einen einmaligen Einblick in die Vorbereitung der Vollblüter auf die Rennen. German Racing hatte diese Aktion 2016 ins Leben gerufen und war dabei auf eine sehr positive Resonanz gestoßen.
weiter
Betsy Coed mit Riesenschritten zum Sieg
Saarbrücken30. September 2018
Feierstimmung herrschte am Sonntag an der Saar – unter dem Motto „70 Jahre Rennbahn Saarbrücken-Güdingen“ stand das große Saisonfinale. Ganz heiß her ging es im wichtigsten Rennen der gemischten Karte mit sechs Galopp- und drei Trabrennen. Hier sorgte Matthias Schwinns Betsy Coed (64:10) mit der Kölner Amateurreiterin Laura Giesgen für eine Überraschung.
weiter
Spannendes Finale in Saarbrücken
Saarbrücken27. September 2018
Auch in Saarbrücken klingt am Sonntag die Rennsaison 2018 aus, mit dem Jubiläums-Renntag und der gewohnten Mischung als sechs Galopp- und drei Trabrennen. Höhepunkt des Programms ist ein Ausgleich III, 1.350 m, 5. Rennen um 16:10 Uhr).
weiter
Forever Adventure gewinnt Start-Ziel
Saarbrücken15. August 2018
Tradition,Turf und Trab - das sind die drei Buchstaben mit "T", die jedes Jahr den Renntag an Mariä Himmelfaht in Saarbrücken prägen. Hinzu kommen allerdings noch drei weitere, welche für den alljährlichen Höhepunkt des Pferderennsports im Saarland stehen. Sie lauten: BMW. Die Autobauer aus Bayern waren auch dieses Jahr wieder eine der tragenden Säulen der Veranstaltung und keineswegs nur Schirmherr über den 28. Internationalen BMW Saarlandpreis, den Stall Heymanns Stute Forever Adventure mit einem überzeugenden Sieg über Laquyood und Rock Academy ins Rheinland entführte.
weiter
28. BMW-Renntag in Saarbrücken
Saarbrücken13. August 2018
Tradition wird in Saarbrücken groß geschrieben. Am Mittwoch, der im Saarland als Mariä Himmelfahrt-Termin Feiertag ist, steht bereits der 28. BMW-Renntag auf dem Programm Natürlich präsentiert man einmal mehr eine Mischung aus sechs Galopp- und drei Trab-Rennen ab 14:15 Uhr.
weiter
„Rock“ in Saarbrücken
Saarbrücken20. Mai 2018
Beeindruckender Sieg des Bahnspezialisten Rock Academy (60:10) im Preis der Sparkassenfinanzgruppe Saar (Ausgleich III, 1.900 m) am Pfingstsonntag auf der Galopprennbahn in Saarbrücken. Der von Philipp Berg aus Böckweiler zum ersten Mal in diesem Jahr aufgebotene Wallach war vom Start bis ins Ziel die dominierende Figur.
weiter
20. Sparkassen-Renntag in Saarbrücken
Saarbrücken17. Mai 2018
Bereits zum 20. Mal steht am Pfingstsonntag der Sparkassen-Renntag in Saarbrücken auf dem Programm. Mit der gewohnten Mischung aus sechs Galopp- und vier Trabrennen bekommen die Fans wieder jede Menge geboten.
weiter
Lovelett mit gewaltigem Vorsprung
Saarbrücken02. April 2018
In Saarbrücken-Güdingen gab es am Ostermontag das bekannt gemischte Programm aus Galopp und Trab. Sechsmal waren beim Saisonauftakt 2018 die Galopper an der Reihe. Der Lotto-Preis (Ausgleich III über 1900 Meter) war das sportlich hochwertigste Rennen der Güdinger Karte. Dieses entführte die Totofavoritin Lovelett (Youssef Echariaa, Michael Figge) nach München. Mit fünf Längen Vorsprung siegte die Stute und verwies Pissarro und Diokletian auf die Plätze.
weiter
Saarbrücken-Auftakt mit dem Lotto-Renntag
Saarbrücken28. März 2018
Mit dem 14. Lotto-Renntag startet die Rennbahn Saarbrücken am Ostermontag in die Saison 2018 mit insgesamt vier Terminen. Insgesamt präsentiert man sechs Galopp- und drei Trabrennen ab 14:15 Uhr, die gewohnte Top-Mischung.
weiter
Erfolgreiche Heimkehr für Derby-Siegjockey Maxim Pecheur
Saarbrücken15. August 2017
Das letzte große Highlight der Rennsaison 2017 auf der Galopprennbahn Saarbrücken ging am Dienstag (Mariä Himmelfahrts-Feiertag im Saarland) an Derby-Siegjockey Maxim Pecheur: Der Partner von Windstoß aus dem Rennen des Jahres führte die von Michael Figge in München für den Stall Dagobert vorbereitete Stute Miss England zu einem leichten Erfolg im 27. Internationalen BMW Saarlandpreis (Ausgleich II, 15.000 Euro, 1.900 m).
weiter
Der Schecke kommt nach Saarbrücken
Saarbrücken11. August 2017
Der Mariä Himmelfahrt-Dienstag ist ein Feiertag im Saarland und demzufolge ein idealer Veranstaltungstermin für Pferderennen in Saarbrücken. Das Kommen ist Pflicht, denn es handelt sich um das vorzeitige Saisonfinale, da der eigentlich für den Oktober geplante Finaltag wegen Baumaßnahmen abgesagt werden musste.
weiter
 
 

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm