Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Wer wird Derbyfavorit beim „Großen Saisonfinale“ in Köln-Weidenpesch?

Veranstaltungsbeginn: 13:30 Uhr
;

Mit dem Preis des Winterfavoriten (155.000 Euro) findet beim „Großen Saisonfinale“ noch einmal ein Hochkaräter auf der Galopprennbahn Köln Weidenpesch statt.

;
Noor Al Hawa

Kölns traditionsreichstes Pferderennen führt über 1.600 Meter und genießt Gruppe III-Status. Das besondere Zuchtrennen widmet sich den Zweijährigen und wurde erstmals am Rhein im Jahre 1899 ausgetragen. Der Sieger darf sich Derbyfavorit für einen Winter nennen. Große Namen haben sich in der Vergangenheit in die Siegerliste eingetragen. Lagunas, Lirung oder Lando sind nur einige besondere Sieger, die ihre große Karriere mit dem Sieg im Kölner Winterfavoriten begonnen haben.

Andreas Wöhler-Schützling Noor Al Hawa mit besten Chancen

Der aktuelle Favorit Noor Al Hawa tritt im Preis des Winterfavoriten für Besitzer Jaber Abdullah aus Dubai an. Andreas Wöhler trainiert den talentierten Zweijährigen in Spexard bei Gütersloh.

Der imponierende Junioren-Preis-Sieger steht noch über den im Düsseldorfer Auktionsrennen erfolgreichen Pagino aus dem Kölner Quartier von Trainer Waldemar Hickst. Gutes hört man auch von Soundcheck und Nimrod, die ebenfalls auf der Kölner Rennbahn im Training stehen und von Peter Schiergen vorbereitet werden.

Silbernes Band - das längste Flachrennen Deutschlands

Zu den weiteren Höhepunkten des Kölner Finalrenntages zählt das Silberne Band, ein mit 25.000 Euro dotiertes Listenrennen über 3.850 Meter und Deutschlands längstes Flachrennen. Hier kündigen sich bereits Starter aus dem In- und Ausland an.

In einem Lauf zur Weltmeisterschaft der Amateur-Rennreiterinnen (Fegentri) vertritt die 25-jährige Michelle Blumenauer die deutschen Farben gegen internationale Konkurrenz. Aktuell liegt die junge Reiterin auf Rang zwei hinter der Schwedin Josephine Chini.

Insgesamt kommen acht Galopprennen an diesem unterhaltsamen Nachmittag zur Austragung.

Kinderrallye als besondere Attraktion auf der Galopprennbahn

Eigens für das Kölner Saisonfinale hat sich der Veranstalter für die kleinen Besucher etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Erstmals findet auf der Kölner Galopprennbahn eine Kinderrallye statt. Passend zum Renntitel Winterfavorit erhält jeder Teilnehmer für „seinen Ritt im Winter“ einen tollen Preis.

Ebenso öffnet das bei den kleinen Besuchern sehr populäre Kinderland zum letzten Mal in diesem Jahr seine Pforten. Hier wird natürlich auch wieder jede Menge Hochbetrieb herrschen. Hüpfburg, Riesenrutsche, Kinderschminken und kostenloses Ponyreiten stehen hoch im Kurs bei den kleinen Besuchern.


2016 starten wir die neue Galoppsaison am Ostermontag mit dem FC Renntag.
 

Video: Vorschau zum Preis des Winterfavoriten 2015


Video: Preis des Winterfavoriten 2014 - Sieger: Brisanto

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm