Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Dortmunder Saisonhighlight gut besetzt - Kamelrennen, Wettchance und Aktion für Borussia-Fans

Veranstaltungsbeginn: 12:30 Uhr
;

Am Sonntag um 16.25 Uhr wird das Saisonhighlight auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel gestartet: Der Große Preis von DSW21 – 131. Deutsches St. Leger ist ein Rennen der Europa-Gruppe 3, das mit 55.000 Euro dotiert ist. Über die Extremdistanz von 2.800 m ist es das wichtigste Galopprennen in Deutschland. Neun Kandidaten bemühen sich um die 32.000 Euro Siegprämie. Favorit ist der dreijährige Hengst Nordic Flight, dessen Trainer Peter Schiergen das St. Leger zum fünften Mal gewinnen will.

;

Zweites sportliches Highlight an diesem Tag ist eine mit 52.000 Euro dotierte Prüfung für zweijährige Stuten: Im Großen Preis von WILO – BBAG Auktionsrennen über 1.400m kommen ebenfalls neun Pferde an den Ablauf. Es ist das dritte Rennen des Tages und direkt im Anschluss daran kommt es zu einem Rennen der besonderen Art: Vier Kamele „wetteifern“ auf dem Geläuf in Wambel. Vor dem Auftritt können die Kamele gestreichelt werden, danach besteht für Kinder sogar die Möglichkeit, auf ihnen zu reiten. Als viertes Galopprennen kommt dann die „Wettchance des Tages“ mit einer Garantieausschüttung von 15.000 Euro in der Viererwette. Wer alleine die ersten vier in der richtigen Reihenfolge tippt, gewinnt diese Summe. Sind mehrere erfolgreich, muss natürlich geteilt werden.

Der Renntag beginnt bereits um 13 Uhr, neun Rennen sind angesetzt, der letzte Start ist um 17.25 Uhr geplant. Ein besonderer Hinweis für Borussia Dortmund-Fans: Wer mit Schal, Mütze oder BVB-Trikot vor 13 Uhr auf die Rennbahn kommt, erhält einen Getränkegutschein.

Monatskarteninhaber von DSW21 (Dortmunder Stadtwerke) haben freien Eintritt. Wer für 50 Euro Wett-Jetons löst, hat ebenfalls freien Eintritt. Regulär kostet der Besuch acht Euro inklusive eines informativen Rennprogramms. Wett-Freunde bekommen zehn Euro geschenkt, wenn sie 90 Euro investieren: Dann gibt es Wett-Jetons im Wert von 100 Euro.

Für Wett-Informationen und Unterhaltung aus dem Führring vor dem Rennen sorgen TV-Moderator Uli Potofski und Rennkommentator Pan Krischbin.

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm