Login
Trainerservice
Schliessen
Login

10.000 Euro-Ausgleich III am Sparkassen-Renntag

Attraktive Prämien locken nach Saarbrücken

Das erste Rennen startet um 13:45 uhr.
;

Er ist schon eine echte Tradition - der Sparkassen-Renntag geht am Pfingstsonntag in Saarbrücken bereits zum 17. Mal über die Bühne. Elf Rennen gibt es an diesem Nachmittag, wobei neben den sechs Galopprennen auch die Traber zum Einsatz kommen sowie ein Lauf zum German Tote Junior Cup Südwest ansteht.

;

Höhepunkt ist der Preis der Sparkassenfinanzgruppe Saar, ein mit 10.000 Euro ausgestatteter Ausgleich III über 1.350 Meter (7. Rennen um 16:55 Uhr). Die von Christian von der Recke trainierte Dreijährige Petite Paradise (N. Wagner) schlug in Köln keinen Geringeren als Ice Man Star, der anschließend das Auktionsrennen in Hoppegarten gewann. Und außerdem bekommt es der Seriensieger Beacon Hill (L. Bieß) in Saarbrücken insbesondere mit den in diesem Jahr ebenfalls schon toll in Erscheinung getretenen Mountain View (R. Piechulek) und Charlize (M. Cadeddu) zu tun.

Mit 6.000 Euro ist auch ein Ausgleich IV über 2.450 Meter (5. Rennen um 15:50 Uhr) stattlich dotiert. Hier dürfte der in Hassloch in souveräner Manier erfolgreiche Kingston Eucalypt (K. Braye) weit vorne zu erwarten sein.
 

Petite Paradise (Credit: Marc Rühl)
Petite Paradise (Credit: Marc Rühl)

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm