Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Programmablauf zum FC-RENNTAG zugunsten der Stiftung 1. FC Köln

Moderation durch Ulli Potofski

14.00 Uhr 1. Rennen Sauren Dachfonds-Rennen

14.05 Uhr Hennes VIII. im Kinderland

14.10 Uhr Begrüßung durch Werner Spinner, Präsident 1. FC Köln, und Eckhard Sauren, Präsident Kölner Renn-Verein

14.30 Uhr 2. Rennen Preis der X-TIP Sportwetten

15.05 Uhr 3. Rennen Preis des 1. FC Köln

15.10 Uhr Präsentation des „Galopper des Jahres 2015“ im Führring

15.40 Uhr 4. Rennen Preis der Stiftung 1. FC Köln

16.05 Uhr FC-Cheerleader auf dem Geläuf vor der Haupttribüne

16.10 Uhr 5. Rennen Preis von deinSchrank.de-Dein Raum

16.10 Uhr Autogrammstunde der FC-Profis

16.45 Uhr 6. Rennen Das große Ford R&S Oster-Rennen

17.10 Uhr Foto mit der Mannschaft des 1. FC Köln vor der Haupttribüne

17.20 Uhr 7. Rennen SolarWorld Grand Prix-Aufgalopp

17.50 Uhr 8. Rennen Schiergen-Champions-Race

18.10 Uhr 9. Rennen Charity-Race zugunsten der Stiftung 1.FC Köln

sowie großes Kinderland bis zum letzten Rennen!

Sirius beim Start in Köln 2015

Interessanter Sport auch im Rahmenprogramm

Neben dem mit 25.000 Euro dotierten „SolarWorld Grand Prix-Aufgalopp“ als sportlicher Höhepunkt des Tages starten auch im Rahmenprogramm interessante Pferde. Schon im einleitenden „Sauren Dachfonds-Rennen“ (2.200 Meter, 4.000 Euro) gibt der Kölner Lokalmatador Lovato (Trainer Peter Schiergen) sein viel beachtetes Comeback. Andreas Suborics reitet den Ittlinger, der im vergangenen Jahr zu den besseren Pferden seines Jahrgangs zählte.

Anschließend steht der aktuelle Derbyjahrgang im Mittelpunkt. Im „Preis der X-TIP Sportwetten“ (1.600 Meter, 8.750 Euro) muss man die bereits auf Gruppen-Ebene platzierte Stute Double Dream auf dem Wettzettel haben. Trainer Andreas Wöhler aus Spexard bei Gütersloh und Stalljockey Eduardo Pedroza reisen mit allerersten Chancen in die Domstadt.

Zwei Viererwetten locken mit Spitzenquoten

Ein Leckerbissen für die Wetter: Im „Preis des 1. FC Köln“ (3. Rennen, 15.05 Uhr) und im „Das Große Ford R&S Oster-Rennen“ (6. Rennen, 16.45 Uhr) stehen mit jeweils 10.000 Euro in der Viererwette lukrative Gewinnausschüttungen bereit, wenn man die ersten vier Pferde in der richtigen Reihenfolge getippt hat.

Video: Renntagsvorschau


GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm