Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Europa-Meeting, Jackpotfestival und Boxenstopp

Das hochkarätige Europa-Meeting rund um den 54. Preis von Europa, einem der entscheidenden German Racing Champions League Rennen, lockt nationale und internationale Galopprennfreunde in die Domstadt.

;

Der größte Renntag des Jahres mit dem 54. Preis von Europa

Freuen dürfen Sie sich im 54. Preis von Europa (Gr.I, 155.000 Euro Preisgeld, 2.400 Meter, Sonntag 16.25 Uhr) auf Stall Mulligans Iquitos, Sieger im Großen Preis von Baden und aktuell führendes Pferd in der German Racing Champions League mit 22 Punkten. Iquitos erneuert sein Duell mit der Preis von Europa-Siegerin 2015 und amtierenden Galopperin des Jahres Nightflower. Aber auch Besitzer Darius Racing plant, den aktuellen Derbysieger Isfahan im Kölner Grand Prix an den Start zu bringen. Mit der Röttgener Diana-Vierten Kasalla, dem Kölner Publikumsliebling mit dem urkölschen Namen, findet man eine weitere Top-Stute im Aufgebot. Und auch Melbourne Cup-Sieger Protectionist könnte die Herausforderung im 54. Preis von Europa annehmen. 

Für unsere Wetter besonders interessant: Im Hauptrennen des Tages bieten wir auch eine Premium-Dreierwette inklusive eines Jackpots in Höhe von 3.615,49 Euro mit einer Garantieauszahlung von 15.000 Euro an. 

Bemerkenswert ist auch das sportliche Rahmenprogramm. Mit dem Kölner Stutenpreis, einer mit 25.000 Euro dotierten Listenprüfung über 1.850 Meter kommen hier talentierte dreijährige und ältere Pferdeladies an den Start. Einen Hinweis wert ist auch, dass mit Trainer Peter Schiergens Empoli im Ausgleich I, 22.500 Euro, der Europa Preis-Sieger aus dem Jahr 2014 antritt.

Jackpot-Festival 

Lukrative Jackpots werden ebenfalls bei diesem Saisonhöhepunkt des Kölner Turfkalenders ausgeschüttet: In der Zweierwette sind dies 1.458,65 Euro, in der Dreierwette 3.615,49 Euro und in der Viererwette 8.000 Euro. In einem Viererwett-Rennen am Sonntag stehen sogar 20.000 Euro für die glücklichen Gewinner bereit.

Hallervorden-Dreh und Politprominenz
Außerdem finden wieder an beiden Renntagen Dreharbeiten mit Dieter Hallervorden zu seinem neuesten Kinofilm „Rock my Heart“ auf der Galopprennbahn statt. Sein Kommen hat auch Wolfgang Bosbach, Mitglied des Deutschen Bundestages, am Sonntag zugesagt. 

Hüpfpferde-Rennen und Kinderland - die besonderen Attraktionen für unsere kleinen Besucher

Natürlich stehen auch unsere kleinen Gäste wieder im Mittelpunkt. Ob beim Hüpfpferde-Rennen am Sonntag vor den Tribünen mit anschließender Ehrung auf dem Geläuf oder in unserem beliebten Kinderland, das an beiden Renntagen mit vielfältigen Attraktionen lockt. Hier bieten wir von kostenlosem Ponyreiten über Kinderschminken, Hüpfburg, Fußballgolf, Hufeisenwerfen sowie Ritte auf Mr. Ed, dem elektrischen Pferd, alles, was die Herzen unserer kleinen Besucher höher schlagen lässt und einen unvergesslichen Tag verspricht.  

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm