Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Video-Archiv

Slider
Grid
München: Griffo Racing - Bayerischer Sprint Cup 2017 (Listenrennen) - Siegerin: Wild Bud
München: Griffo Racing - Bayerischer Sprint Cup 2017 (Listenrennen) - Siegerin: Wild Bud
17. Oktober 2017
Sonntag, 08.10.2017, 15:35 Uhr Griffo Racing - Bayerischer Sprint Cup (ex Benazet-Rennen) Listenrennen (A), 1.000 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 57,0 kg. Siegern seit 1.1.2017 eines Listen-Rennens 1 kg, eines Rennens der Gruppe III 2 kg, der Gruppe II 3 kg mehr. Pferden, die seit 1.1.2017 keinen Geldpreis von 10.000 € gewonnen haben, 1 kg, von 7.000 €, 2 kg erl. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers, gegeben vom bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 4 - 2 - 1 - 7 - 6 - 8 - 5 - 3 - 9 1. Wild Bud (USA) 4 3 sicher 14.000 € Godolphin SNC/Frankreich H.-A.Pantall/Frankreich A.Lemaitre 55,5 kg 88 2. Princess Asta (FR) Skl. 2 2 3/4 Länge 6.500 € Stall Antanando Mario Hofer M.Cadeddu 56,5 kg 28 3. Daring Match 1 8 1/2 Länge 3.000 € Gestüt Auenquelle J.Hirschberger J.Mitchell 58,0 kg 25 4. Basse Reine (FR) 7 7 5 Längen 1.500 € Stall Contendit M.Figge E.Yavuz 53,5 kg 277 5. Mikesh (IRE) 6 1 1 1/4 Längen Kelso Stables/Tschechien T.Satra/Tschechien A.Florian 55,0 kg 530 6. Bondi 8 5 3/4 Länge J.Geißler u.a. Frau J.Mayer N.Polli 53,5 kg 341 7. Cheviot (USA) Skl. 5 4 1 Länge Frau S.Spratter J.D.Hillis Am.K.Woodburn 55,0 kg 402 8. Bouquet De Flores (USA) 3 6 3 Längen Godolphin SNC/Frankreich H.-A.Pantall/Frankreich M.Barzalona 55,5 kg 40 9. Nantany (GB) 9 9 3 Längen Stall Blackbrook St.Richter B.Murzabayev 54,0 kg Mgw. 0,5 150 QUOTEN: Siegwette 88:10. - Platzwette 17, 13, 11:10. - Zweierwette 354:10. - Dreierwette 997:10. - Platz-Zwilling-Wette 50, 29, 17:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Wild Bud eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 1:01,49 STARTZEIT: 15:44:00 Uhr STARTER: 9
Köln: ODDO BHF Herbstpreis  (Listenrennen) - Siegerin: Alwina
Köln: ODDO BHF Herbstpreis (Listenrennen) - Siegerin: Alwina
17. Oktober 2017
Dienstag, 03.10.2017, 16:00 Uhr ODDO BHF Herbstpreis Listenrennen (A), 1.400 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 56,0 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Pferde, die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers, überreicht durch Herrn Philippe Oddo, Geschäftsführender Gesellschafter und Vorstandsvorsitzender von ODDO BHF. 250 € Einsatz (125, 125). ERGEBNISRENNVIDEOEINLAUF: 7 - 3 - 2 - 5 - 1 - 6 - 4 1. Alwina 7 8 sicher 14.000 € Gestüt Karlshof H.Grewe M.Lerner 54,5 kg 100 2. Mata Utu (IRE) 3 1 1 1/4 Längen 6.500 € Stall Estrada M.Rulec D.Porcu 57,0 kg 66 3. Schäng 2 2 Kopf 3.000 € Stall Biancolino P.Vovcenko M.Seidl 58,5 kg 43 4. Night Queen 5 4 3 Längen 1.500 € Frau M.Haller Frau E.Mäder R.Piechulek 55,5 kg 101 5. Mc Queen (FR) 1 6 3 3/4 Längen Stall Mandarin Frau Y.Almenräder St.Hellyn 58,5 kg 66 6. Sante (IRE) 6 5 3/4 Länge Australia Racing Stables J.-P.Carvalho M.Cadeddu 55,5 kg 105 7. Shining Emerald (GB) 4 7 7 1/2 Längen J.Abdullah Andr.Wöhler J.Bojko 57,0 kg 21 Alwina: s.u. - Shining Emerald (GB): s.u. QUOTEN: Siegwette 100:10. - Platzwette 40, 30:10. - Zweierwette 494:10. - Dreierwette 3.168:10. - Platz-Zwilling-Wette 71, 97, 38:10. Alwina wurde angaloppiert. Shining Emerald wurde lahm. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Alwina eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 1:27,30 STARTZEIT: 16:15:00 Uhr STARTER: 7 NICHTSTARTER: Silver Cloud.
Hannover: Großer Preis der BMW Niederlassung Hannover 2017 (Listenrennen) - Siegerin: Ostana
Hannover: Großer Preis der BMW Niederlassung Hannover 2017 (Listenrennen) - Siegerin: Ostana
17. Oktober 2017
Sonntag, 01.10.2017, 17:05 Uhr Großer Preis der BMW Niederlassung Hannover Listenrennen - Stutenrennen (A), 2.200 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Stuten., Gew. 54,5 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Stuten, die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Andenken dem Trainer und Reiter der Siegerin. Ehrenpreise überreicht Uwe Wegener, Leiter der BMW Niederlassung Hannover. 250 € Einsatz (125, 125). STATUS: ERGEBNISRENNVIDEOEINLAUF: 7 - 11 - 13 - 4 - 2 - 12 - 10 - 9 - 5 - 14 - 3 - 1 - 6 - 8 1. Ostana 7 1 Kampf 14.000 € R.Paulick D.Paulick W.Panov 57,0 kg 164 2. Agathonia (USA) 11 3 Hals 6.500 € Godolphin SNC/Frankreich H.-A.Pantall/Frankreich A.Best 54,5 kg 125 3. Titi Makfi (GB) 13 2 1 Länge 3.000 € Frau Cl.u.P.Rooney/England M.Johnston P.J.McDonald 54,5 kg 58 4. Glade (GB) 4 12 1/2 Länge 1.500 € J.Targett/Frankreich Chr.Ferland H.Journiac 57,0 kg 140 5. Fosun 2 7 1/2 Länge H.Pudwill M.Klug M.Pecheur 58,5 kg 157 6. Margie's Music (FR) 12 10 Kopf Gestüt Ammerland P.Schiergen D.Porcu 54,5 kg 125 7. Diana Storm 10 8 4 Längen Stall Grafenberg W.Hickst M.Lerner 56,0 kg 30 8. Wild Comet 9 4 3 3/4 Längen Stall Fürstenhof J.Hirschberger R.Piechulek 57,0 kg 128 9. Greta (FR) Skl. 5 9 13 Längen Capricorn Stud Frau E.Mäder E.Pedroza 57,0 kg 501 10. White Rosa (IRE) 14 5 2 Längen Highbank Stud/England H.Palmer J.Mitchell 54,5 kg 84 11. Baby Love 3 13 1 Länge Stall Honeycookiehorse R.Dzubasz A.Pietsch 57,0 kg 327 12. Erica 1 6 2 1/4 Längen Frau G.Gaul L.Hammer-Hansen St.Hellyn 58,5 kg 71 13. La Tanzania 6 14 18 Längen Rennstall Germanius Frau E.Fabianova B.Murzabayev 57,0 kg 594 14. Vallante 8 11 Hals Gestüt Auenquelle J.Hirschberger M.Cadeddu 57,0 kg 463 Die RL belegte D.Porcu wegen Kreuzens (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 491 RO) mit einer Geldbuße von 200 €. QUOTEN: Siegwette 164:10. - Platzwette 54, 39, 30:10. - Zweierwette 1.241:10. - Dreierwette 52.674:10. - Platz-Zwilling-Wette 153, 441, 85:10. Auf Anordnung der RL wurde von Ostana eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 2:30,36 STARTZEIT: 17:22:00 Uhr STARTER: 14
Düsseldorf: 97. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gr. III) - Sieger: Millowitsch
Düsseldorf: 97. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gr. III) - Sieger: Millowitsch
17. Oktober 2017
Sonntag, 01.10.2017, 16:50 Uhr 97. Grosser Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf Gruppe III (A), 1.700 m, 55.000 €, Boden: weich stellenweise schwer Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 56,5 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Siegern seit 1.1.2017 eines Rennens der Gruppe III 1 kg, der Gruppe II 2 kg, der Gruppe I 3 kg mehr. Geldpreise: 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers, gegeben von der Landeshauptstadt Düsseldorf, überreicht von Herrn Oberbürgermeister Thomas Geisel und Frau Dr. Vera Geisel. 1.100 € Einsatz (290, 385, 425). Einlauf: 1 - 5 - 3 - 6 - 4 - 7 1. Millowitsch 1 2 leicht 32.000 € Frau Dr.A.M.Renz M.Klug A.Helfenbein 59,0 kg 23 2. A Raving Beauty Skl. 5 5 2 3/4 Längen 12.000 € Gestüt Karlshof A.Suborics C.Lecoeuvre 56,5 kg 61 3. Felician 3 1 4 1/4 Längen 6.000 € Gestüt Haus Ittlingen F.J.Leve J.Bojko 58,0 kg 165 4. Arazza 6 6 1 Länge 3.000 € Gestüt Auenquelle J.Hirschberger L.Delozier 55,0 kg 91 5. Silver Meadow (IRE) 4 4 Hals 2.000 € Team Högdala AB/Frankreich F.-H.Graffard F.Minarik 56,5 kg 34 6. Attica (GB) 7 7 27 Längen Gestüt Röttgen M.Klug M.Seidl 55,0 kg 38 QUOTEN: Siegwette 23:10. - Platzwette 14, 27:10. - Zweierwette 240:10. - Dreierwette 682:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Millowitsch eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 1:47,59 STARTZEIT: 17:02:00 Uhr STARTER: 6 NICHTSTARTER: Diplomat.
Köln: Preis des Winterfavorit 2017 (Gr. III) - Sieger: Erasmus
Köln: Preis des Winterfavorit 2017 (Gr. III) - Sieger: Erasmus
16. Oktober 2017
Sonntag, 15.10.2017, 16:10 Uhr Preis des Winterfavoriten / DREIERWETTE mit 10.000 Euro Garantieauszahlung Gruppe III (A), 1.600 m, 155.000 €, Boden: weich Für 2-jährige Pferde., Gew. 58,0 kg. Geldpreise: 155.000 € (85.000, 31.000, 20.500, 10.300, 5.500, 2.700)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. Außerdem Besitzerprämie in Höhe von 17.675 €, davon 9.690 € dem bestplatzierten, 3.535 € dem zweitbestplatzierten, 2.340 € dem drittbestplatzierten, 1.175 € dem viertbestplatzierten, 627 € dem fünftbestplatzierten und 308 € dem sechstbestplatzierten inländischen (Nr. 21 RO) Pferd. 2.325 € Einsatz (350, 540, 690, 745). STATUS: ERGEBNISEINLAUF: 2 - 5 - 8 - 4 - 1 - 6 - 7 - 3 - 9 1. Erasmus 2 2 überlegen 85.000 € Gestüt Röttgen M.Klug A.de Vries 58,0 kg 29 2. Salve Del Rio (IRE) 5 6 8 Längen 31.000 € Gestüt Höny-Hof J.-P.Carvalho M.Cadeddu 58,0 kg 196 3. Wild Max 8 7 1 1/4 Längen 20.500 € Australian Bloodstock Andr.Wöhler E.Pedroza 58,0 kg 26 4. Pathfinder 4 9 3 1/2 Längen 10.300 € Frau S.u.J.Kleibömer K.Demme M.Pecheur 58,0 kg 148 5. Ancient Spirit 1 8 3 1/2 Längen 5.500 € Stall Ullmann J.-P.Carvalho F.Minarik 58,0 kg 82 6. Tenger (IRE) 6 5 1/2 Länge 2.700 € Litex Commerce AD M.G.Mintchev A.Helfenbein 58,0 kg 76 7. Theo 7 4 1/2 Länge Stall Grafenberg W.Hickst M.Lerner 58,0 kg 218 8. Ernesto 3 1 9 Längen Stall Reckendorf M.Klug M.Seidl 58,0 kg 113 9. Zargun 9 3 3 1/4 Längen Darius Racing Andr.Wöhler J.Mitchell 58,0 kg 164 QUOTEN: Siegwette 29:10. - Platzwette 13, 26, 14:10. - Zweierwette 659:10. - Dreierwette 1.336:10. - Platz-Zwilling-Wette 66, 14, 87:10. ZEIT DES RENNENS: 1:39,37 STARTZEIT: 16:26:00 Uhr STARTER: 9
Hoppegarten: 26. Preis der Deutschen Einheit (Gruppe 3) - Sieger: Matchwinner
Hoppegarten: 26. Preis der Deutschen Einheit (Gruppe 3) - Sieger: Matchwinner
11. Oktober 2017
Dienstag, 03.10.2017, 16:55 Uhr pferdewetten.de - 27. Preis der Deutschen Einheit Gruppe III (A), 2.000 m, 75.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 57,0 kg. f.3j., 59,0 kg. f.4j.u.ält. Geldpreise: 75.000 € (45.000, 16.000, 7.000, 4.500, 2.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 1.500 € Einsatz (375, 525, 600). 1. Matchwinner 4 8 leicht 45.000 € J.Schwarma A.Kleinkorres A.Helfenbein 59,0 kg 75 2. Navaro Girl (IRE) 8 5 2 1/2 Längen 16.000 € Stall Nizza P.Schiergen A.Starke 55,5 kg 70 3. Amigo 7 9 3 Längen 7.000 € Rennstall Germanius Frau E.Fabianova B.Murzabayev 57,0 kg 62 4. Potemkin 5 7 3 Längen 4.500 € K.Allofs u.Stiftung Gestüt Fährhof Andr.Wöhler E.Pedroza 59,0 kg 25 5. Devastar 3 6 1/2 Länge 2.500 € Gestüt Park Wiedingen M.Klug A.de Vries 59,0 kg 40 6. Capitano 2 4 3/4 Länge Gestüt Sommerberg J.Hirschberger F.Minarik 59,0 kg 196 7. Well Spoken 9 3 1 3/4 Längen Gestüt Röttgen M.Klug M.Pecheur 55,5 kg 158 8. Space Cowboy 6 2 6 Längen Gestüt Görlsdorf M.Klug A.Pietsch 59,0 kg 138 9. Apoleon (H) 1 1 3 Längen V.F.Schleusner Frau A.Schleusner-Fruhriep B.Ganbat 59,0 kg 463 QUOTEN: Siegwette 75:10. - Platzwette 25, 23, 21:10. - Zweierwette 528:10. - Dreierwette 2.691:10. - Platz-Zwilling-Wette 96, 112, 80:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Matchwinner eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 2:09,72 STARTZEIT: 17:11:00 Uhr STARTER: 9
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – pferdewetten.de 27. Preis der Deutschen Einheit
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – pferdewetten.de 27. Preis der Deutschen Einheit
10. Oktober 2017
Kleinkorres-Hengst beeindruckt im 27. pferdewetten.de – Preis der Deutschen Einheit DER „MATCHWINNER“ IN DER HAUPTSTADT Die Regenfälle der vergangenen Tage über der Hauptstadt waren so richtig nach dem Geschmack des sechsjährigen Hengstes, der schon in Hamburg bei diesen Bedingungen das erste Grupperennen für sich und seinen Trainer überhaupt gewonnen hatte. Unter Jockey-Oldie Andreas Helfenbein (50) stürmte der so ungemein speedstarke Matchwinner vom allerletzten Platz noch mit zweieinhalb Längen an der gesamten Konkurrenz vorbei. 45.000 Euro waren der Lohn für seinen Besitzer, der allerdings zu Hause den neunten Erfolg beim 20. Start von Matchwinner verfolgte, der seine Gewinnsumme auf 151.500 Euro katapultierte. In der Gesamtwertung der German Racing Champions League führt weiterhin Windstoß (28 Punkte) vor Iquitos (22 Punkte) und Dschingis Secret (21 Punkte). Bei den Jockeys verteidigte Andrasch Starke seine Spitzenposition mit 46 Punkten vor Adrie de Vries (33 Punkte) und Filip Minarik (25 Punkte). Bei den Trainern ist Markus Klug (83 Punkte) einsam voraus, gefolgt von Peter Schiergen (29 Punkte) und Jean-Pierre Carvalho (25 Punkte). Der finale Lauf der German Racing Champions League 2017 ist der Pastorius – Großer Preis von Bayern (Gruppe I) am 1. November in München. Mehr Infos zum pferdewetten.de Preis der Deutschen Einheit unter https://www.german-racing.com/gr/aktuelles/meldungen/20171003-031017-nachbericht-hoppegarten-di.php
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – Preis von Europa
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – Preis von Europa
24. September 2017
Imponierender Erfolg des Röttgeners im 55. Preis von Europa Derbysieger Windstoß stürmt in Köln allen davon Zum ersten Mal seit 1999 (Belenus) triumphierte am Sonntag vor 14.000 Zuschauern mit Gestüt Röttgens Windstoß (32:10) unter Jockey Adrie de Vries wieder der amtierende Derbysieger im nun zum 55. Mal ausgetragenen Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m), dem bedeutendsten Rennen der Saison auf der Galopprennbahn in Köln, und übernahm mit 28 Punkten die Führung in der German Racing Champions League vor Iquitos (22 Punkte) und Dschingis Secret (21 Punkte). Mehr Infos unter https://www.german-racing.com/gr/aktuelles/meldungen/20170924-240917-nachbericht-koeln-so.php #grcl2017
Köln: 55. Preis von Europa (Gruppe 1)
Köln: 55. Preis von Europa (Gruppe 1)
24. September 2017
Sonntag, 24.09.2017, 15:55 Uhr 55. Preis von Europa Gruppe I (A), 2.400 m, 155.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 57,0 kg. f.3j., 60,0 kg. f.4j.u.ält. Geldpreise: 155.000 € (100.000, 30.000, 15.000, 7.000, 3.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers, gegeben von Herrn Eckhard Sauren, Präsident des Kölner Renn-Vereins 1897 e.V. 3.100 € Einsatz (650, 700, 800, 950). 1. Windstoß 8 3 überlegen 100.000 € Gestüt Röttgen M.Klug A.de Vries 57,0 kg 32 2. Son Macia Skl. 3 7 4 Längen 30.000 € Stall elektrowelt24.de A.Suborics G.Benoist 58,5 kg 209 3. Colomano (GB) 4 2 Kopf 15.000 € Stall Reckendorf M.Klug E.Pedroza 57,0 kg 30 4. Savoir Vivre (IRE) 1 5 3/4 Länge 7.000 € Stall Ullmann J.-P.Carvalho F.Minarik 60,0 kg 29 5. Parviz (IRE) 6 8 1 3/4 Längen 3.000 € Darius Racing W.Hickst M.Lerner 57,0 kg 201 6. Kasalla 2 1 9 Längen Gestüt Röttgen M.Klug M.Seidl 58,5 kg 138 7. Real Value (FR) 7 6 4 1/2 Längen E.Sauren Mario Hofer A.Pietsch 57,0 kg 72 Windstoß: s.u. Die RL belegte G.Benoist wegen Behinderung (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 490 RO) mit einer Geldbuße von 300 €, M.Lerner wegen Behinderung (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 490 RO) mit einer Geldbuße von 300 €. QUOTEN: Siegwette 32:10. - Platzwette 20, 46:10. - Zweierwette 603:10. - Dreierwette 1.664:10. - Platz-Zwilling-Wette 66, 16, 66:10. Die RL überprüfte den Ausgang des Rennens auf den Plätzen. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Windstoß eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 2:32,40 STARTZEIT: 16:04:00 Uhr STARTER: 7 NICHTSTARTER: Enjoy Vijay. #grcl2017
Köln: Stutenpreis des Gestüts Winterhauch (Listenrennen)
Köln: Stutenpreis des Gestüts Winterhauch (Listenrennen)
24. September 2017
Sonntag, 24.09.2017, 14:50 Uhr Stutenpreis des Gestüts Winterhauch Listenrennen - Stutenrennen (A), 1.850 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Stuten., Gew. 55,0 kg. f.3j., 57,5 kg. f.4j.u.ält. Stuten, die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter der Siegerin, gegeben von Herrn Andreas Löwe. 250 € Einsatz (125, 125). 1. Prima Violetta (IRE) 11 9 leicht 14.000 € Rennstall Darboven Andr.Wöhler E.Pedroza 55,0 kg 84 2. Sky Full of Stars 13 5 2 1/2 Längen 6.500 € Gestüt Karlshof H.Grewe J.Mitchell 55,0 kg 64 3. Vive Marie Skl. 14 6 kurzer Kopf 3.000 € Gestüt Auenquelle J.Hirschberger L.Delozier 55,0 kg 219 4. Litaara 6 13 1 1/4 Längen 1.500 € Gestüt Haus Zoppenbroich P.Schiergen A.Starke 56,0 kg 88 5. Guiliana (FR) Skl. 8 10 Hals Stall Torjäger W.Hickst M.Lerner 55,0 kg 105 6. Fifth Avenue 2 4 1 1/4 Längen Gestüt Haus Ittlingen F.J.Leve J.Bojko 57,5 kg 307 7. Furia 7 2 1 Länge Stall Pegaz II/Polen Frau A.Zielinska F.Minarik 55,0 kg 94 8. Saloon Sold 12 11 6 Längen H.Pudwill M.Klug M.Seidl 55,0 kg 294 9. Pemina 10 8 Kopf D.u.H.-P.Schön J.Hirschberger D.Porcu 55,0 kg 134 10. Milenia 3 12 3 Längen P.Eubel M.Klug A.Helfenbein 57,5 kg 312 11. La Dynamite (IRE) 1 3 6 Längen Gestüt Wittekindshof M.Klug A.de Vries 58,5 kg 138 12. Pleasant Princess (IRE) 4 14 8 1/2 Längen Frau E.A.Schwarz F.Maurer M.Lopez 57,5 kg 572 13. Sexy Girl (GB) 5 7 Hals Scuderia Veni Vidi Vici Frau M.Weber N.Richter 57,5 kg 463 14. Middle East (IRE) 9 1 11 Längen Al Shaqab Racing/Frankreich J.-C.Rouget/Frankreich G.Benoist 55,0 kg 27 Sexy Girl (GB): s.u. - Middle East (IRE): s.u. QUOTEN: Siegwette 84:10. - Platzwette 30, 23, 64:10. - Zweierwette 754:10. - Dreierwette 17.763:10. - Platz-Zwilling-Wette 122, 439, 246:10. Sexy Girl wurde angaloppiert. Die RL befragte Jockey G.Benoist zum schlechten Laufen von Middle East. Er gab an, dass er bis zum Schlussbogen ein gutes Gefühl hatte. Danach war die Stute restlos geschlagen. Möglicherweise lag es am Boden. Er reite die Stute öfters, sie läuft sehr unbeständig. ZEIT DES RENNENS: 1:55,42 STARTZEIT: 14:52:00 Uhr STARTER: 14
 
 
München: Griffo Racing - Bayerischer Sprint Cup 2017 (Listenrennen) - Siegerin: Wild Bud
München: Griffo Racing - Bayerischer Sprint Cup 2017 (Listenrennen) - Siegerin: Wild Bud
17. Oktober 2017
Sonntag, 08.10.2017, 15:35 Uhr Griffo Racing - Bayerischer Sprint Cup (ex Benazet-Rennen) Listenrennen (A), 1.000 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 57,0 kg. Siegern seit 1.1.2017 eines Listen-Rennens 1 kg, eines Rennens der Gruppe III 2 kg, der Gruppe II 3 kg mehr. Pferden, die seit 1.1.2017 keinen Geldpreis von 10.000 € gewonnen haben, 1 kg, von 7.000 €, 2 kg erl. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers, gegeben vom bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 4 - 2 - 1 - 7 - 6 - 8 - 5 - 3 - 9 1. Wild Bud (USA) 4 3 sicher 14.000 € Godolphin SNC/Frankreich H.-A.Pantall/Frankreich A.Lemaitre 55,5 kg 88 2. Princess Asta (FR) Skl. 2 2 3/4 Länge 6.500 € Stall Antanando Mario Hofer M.Cadeddu 56,5 kg 28 3. Daring Match 1 8 1/2 Länge 3.000 € Gestüt Auenquelle J.Hirschberger J.Mitchell 58,0 kg 25 4. Basse Reine (FR) 7 7 5 Längen 1.500 € Stall Contendit M.Figge E.Yavuz 53,5 kg 277 5. Mikesh (IRE) 6 1 1 1/4 Längen Kelso Stables/Tschechien T.Satra/Tschechien A.Florian 55,0 kg 530 6. Bondi 8 5 3/4 Länge J.Geißler u.a. Frau J.Mayer N.Polli 53,5 kg 341 7. Cheviot (USA) Skl. 5 4 1 Länge Frau S.Spratter J.D.Hillis Am.K.Woodburn 55,0 kg 402 8. Bouquet De Flores (USA) 3 6 3 Längen Godolphin SNC/Frankreich H.-A.Pantall/Frankreich M.Barzalona 55,5 kg 40 9. Nantany (GB) 9 9 3 Längen Stall Blackbrook St.Richter B.Murzabayev 54,0 kg Mgw. 0,5 150 QUOTEN: Siegwette 88:10. - Platzwette 17, 13, 11:10. - Zweierwette 354:10. - Dreierwette 997:10. - Platz-Zwilling-Wette 50, 29, 17:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Wild Bud eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 1:01,49 STARTZEIT: 15:44:00 Uhr STARTER: 9
Köln: ODDO BHF Herbstpreis  (Listenrennen) - Siegerin: Alwina
Köln: ODDO BHF Herbstpreis (Listenrennen) - Siegerin: Alwina
17. Oktober 2017
Dienstag, 03.10.2017, 16:00 Uhr ODDO BHF Herbstpreis Listenrennen (A), 1.400 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 56,0 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Pferde, die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers, überreicht durch Herrn Philippe Oddo, Geschäftsführender Gesellschafter und Vorstandsvorsitzender von ODDO BHF. 250 € Einsatz (125, 125). ERGEBNISRENNVIDEOEINLAUF: 7 - 3 - 2 - 5 - 1 - 6 - 4 1. Alwina 7 8 sicher 14.000 € Gestüt Karlshof H.Grewe M.Lerner 54,5 kg 100 2. Mata Utu (IRE) 3 1 1 1/4 Längen 6.500 € Stall Estrada M.Rulec D.Porcu 57,0 kg 66 3. Schäng 2 2 Kopf 3.000 € Stall Biancolino P.Vovcenko M.Seidl 58,5 kg 43 4. Night Queen 5 4 3 Längen 1.500 € Frau M.Haller Frau E.Mäder R.Piechulek 55,5 kg 101 5. Mc Queen (FR) 1 6 3 3/4 Längen Stall Mandarin Frau Y.Almenräder St.Hellyn 58,5 kg 66 6. Sante (IRE) 6 5 3/4 Länge Australia Racing Stables J.-P.Carvalho M.Cadeddu 55,5 kg 105 7. Shining Emerald (GB) 4 7 7 1/2 Längen J.Abdullah Andr.Wöhler J.Bojko 57,0 kg 21 Alwina: s.u. - Shining Emerald (GB): s.u. QUOTEN: Siegwette 100:10. - Platzwette 40, 30:10. - Zweierwette 494:10. - Dreierwette 3.168:10. - Platz-Zwilling-Wette 71, 97, 38:10. Alwina wurde angaloppiert. Shining Emerald wurde lahm. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Alwina eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 1:27,30 STARTZEIT: 16:15:00 Uhr STARTER: 7 NICHTSTARTER: Silver Cloud.
Hannover: Großer Preis der BMW Niederlassung Hannover 2017 (Listenrennen) - Siegerin: Ostana
Hannover: Großer Preis der BMW Niederlassung Hannover 2017 (Listenrennen) - Siegerin: Ostana
17. Oktober 2017
Sonntag, 01.10.2017, 17:05 Uhr Großer Preis der BMW Niederlassung Hannover Listenrennen - Stutenrennen (A), 2.200 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Stuten., Gew. 54,5 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Stuten, die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Andenken dem Trainer und Reiter der Siegerin. Ehrenpreise überreicht Uwe Wegener, Leiter der BMW Niederlassung Hannover. 250 € Einsatz (125, 125). STATUS: ERGEBNISRENNVIDEOEINLAUF: 7 - 11 - 13 - 4 - 2 - 12 - 10 - 9 - 5 - 14 - 3 - 1 - 6 - 8 1. Ostana 7 1 Kampf 14.000 € R.Paulick D.Paulick W.Panov 57,0 kg 164 2. Agathonia (USA) 11 3 Hals 6.500 € Godolphin SNC/Frankreich H.-A.Pantall/Frankreich A.Best 54,5 kg 125 3. Titi Makfi (GB) 13 2 1 Länge 3.000 € Frau Cl.u.P.Rooney/England M.Johnston P.J.McDonald 54,5 kg 58 4. Glade (GB) 4 12 1/2 Länge 1.500 € J.Targett/Frankreich Chr.Ferland H.Journiac 57,0 kg 140 5. Fosun 2 7 1/2 Länge H.Pudwill M.Klug M.Pecheur 58,5 kg 157 6. Margie's Music (FR) 12 10 Kopf Gestüt Ammerland P.Schiergen D.Porcu 54,5 kg 125 7. Diana Storm 10 8 4 Längen Stall Grafenberg W.Hickst M.Lerner 56,0 kg 30 8. Wild Comet 9 4 3 3/4 Längen Stall Fürstenhof J.Hirschberger R.Piechulek 57,0 kg 128 9. Greta (FR) Skl. 5 9 13 Längen Capricorn Stud Frau E.Mäder E.Pedroza 57,0 kg 501 10. White Rosa (IRE) 14 5 2 Längen Highbank Stud/England H.Palmer J.Mitchell 54,5 kg 84 11. Baby Love 3 13 1 Länge Stall Honeycookiehorse R.Dzubasz A.Pietsch 57,0 kg 327 12. Erica 1 6 2 1/4 Längen Frau G.Gaul L.Hammer-Hansen St.Hellyn 58,5 kg 71 13. La Tanzania 6 14 18 Längen Rennstall Germanius Frau E.Fabianova B.Murzabayev 57,0 kg 594 14. Vallante 8 11 Hals Gestüt Auenquelle J.Hirschberger M.Cadeddu 57,0 kg 463 Die RL belegte D.Porcu wegen Kreuzens (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 491 RO) mit einer Geldbuße von 200 €. QUOTEN: Siegwette 164:10. - Platzwette 54, 39, 30:10. - Zweierwette 1.241:10. - Dreierwette 52.674:10. - Platz-Zwilling-Wette 153, 441, 85:10. Auf Anordnung der RL wurde von Ostana eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 2:30,36 STARTZEIT: 17:22:00 Uhr STARTER: 14
Düsseldorf: 97. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gr. III) - Sieger: Millowitsch
Düsseldorf: 97. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gr. III) - Sieger: Millowitsch
17. Oktober 2017
Sonntag, 01.10.2017, 16:50 Uhr 97. Grosser Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf Gruppe III (A), 1.700 m, 55.000 €, Boden: weich stellenweise schwer Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 56,5 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Siegern seit 1.1.2017 eines Rennens der Gruppe III 1 kg, der Gruppe II 2 kg, der Gruppe I 3 kg mehr. Geldpreise: 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers, gegeben von der Landeshauptstadt Düsseldorf, überreicht von Herrn Oberbürgermeister Thomas Geisel und Frau Dr. Vera Geisel. 1.100 € Einsatz (290, 385, 425). Einlauf: 1 - 5 - 3 - 6 - 4 - 7 1. Millowitsch 1 2 leicht 32.000 € Frau Dr.A.M.Renz M.Klug A.Helfenbein 59,0 kg 23 2. A Raving Beauty Skl. 5 5 2 3/4 Längen 12.000 € Gestüt Karlshof A.Suborics C.Lecoeuvre 56,5 kg 61 3. Felician 3 1 4 1/4 Längen 6.000 € Gestüt Haus Ittlingen F.J.Leve J.Bojko 58,0 kg 165 4. Arazza 6 6 1 Länge 3.000 € Gestüt Auenquelle J.Hirschberger L.Delozier 55,0 kg 91 5. Silver Meadow (IRE) 4 4 Hals 2.000 € Team Högdala AB/Frankreich F.-H.Graffard F.Minarik 56,5 kg 34 6. Attica (GB) 7 7 27 Längen Gestüt Röttgen M.Klug M.Seidl 55,0 kg 38 QUOTEN: Siegwette 23:10. - Platzwette 14, 27:10. - Zweierwette 240:10. - Dreierwette 682:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Millowitsch eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 1:47,59 STARTZEIT: 17:02:00 Uhr STARTER: 6 NICHTSTARTER: Diplomat.
Köln: Preis des Winterfavorit 2017 (Gr. III) - Sieger: Erasmus
Köln: Preis des Winterfavorit 2017 (Gr. III) - Sieger: Erasmus
16. Oktober 2017
Sonntag, 15.10.2017, 16:10 Uhr Preis des Winterfavoriten / DREIERWETTE mit 10.000 Euro Garantieauszahlung Gruppe III (A), 1.600 m, 155.000 €, Boden: weich Für 2-jährige Pferde., Gew. 58,0 kg. Geldpreise: 155.000 € (85.000, 31.000, 20.500, 10.300, 5.500, 2.700)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. Außerdem Besitzerprämie in Höhe von 17.675 €, davon 9.690 € dem bestplatzierten, 3.535 € dem zweitbestplatzierten, 2.340 € dem drittbestplatzierten, 1.175 € dem viertbestplatzierten, 627 € dem fünftbestplatzierten und 308 € dem sechstbestplatzierten inländischen (Nr. 21 RO) Pferd. 2.325 € Einsatz (350, 540, 690, 745). STATUS: ERGEBNISEINLAUF: 2 - 5 - 8 - 4 - 1 - 6 - 7 - 3 - 9 1. Erasmus 2 2 überlegen 85.000 € Gestüt Röttgen M.Klug A.de Vries 58,0 kg 29 2. Salve Del Rio (IRE) 5 6 8 Längen 31.000 € Gestüt Höny-Hof J.-P.Carvalho M.Cadeddu 58,0 kg 196 3. Wild Max 8 7 1 1/4 Längen 20.500 € Australian Bloodstock Andr.Wöhler E.Pedroza 58,0 kg 26 4. Pathfinder 4 9 3 1/2 Längen 10.300 € Frau S.u.J.Kleibömer K.Demme M.Pecheur 58,0 kg 148 5. Ancient Spirit 1 8 3 1/2 Längen 5.500 € Stall Ullmann J.-P.Carvalho F.Minarik 58,0 kg 82 6. Tenger (IRE) 6 5 1/2 Länge 2.700 € Litex Commerce AD M.G.Mintchev A.Helfenbein 58,0 kg 76 7. Theo 7 4 1/2 Länge Stall Grafenberg W.Hickst M.Lerner 58,0 kg 218 8. Ernesto 3 1 9 Längen Stall Reckendorf M.Klug M.Seidl 58,0 kg 113 9. Zargun 9 3 3 1/4 Längen Darius Racing Andr.Wöhler J.Mitchell 58,0 kg 164 QUOTEN: Siegwette 29:10. - Platzwette 13, 26, 14:10. - Zweierwette 659:10. - Dreierwette 1.336:10. - Platz-Zwilling-Wette 66, 14, 87:10. ZEIT DES RENNENS: 1:39,37 STARTZEIT: 16:26:00 Uhr STARTER: 9
Hoppegarten: 26. Preis der Deutschen Einheit (Gruppe 3) - Sieger: Matchwinner
Hoppegarten: 26. Preis der Deutschen Einheit (Gruppe 3) - Sieger: Matchwinner
11. Oktober 2017
Dienstag, 03.10.2017, 16:55 Uhr pferdewetten.de - 27. Preis der Deutschen Einheit Gruppe III (A), 2.000 m, 75.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 57,0 kg. f.3j., 59,0 kg. f.4j.u.ält. Geldpreise: 75.000 € (45.000, 16.000, 7.000, 4.500, 2.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 1.500 € Einsatz (375, 525, 600). 1. Matchwinner 4 8 leicht 45.000 € J.Schwarma A.Kleinkorres A.Helfenbein 59,0 kg 75 2. Navaro Girl (IRE) 8 5 2 1/2 Längen 16.000 € Stall Nizza P.Schiergen A.Starke 55,5 kg 70 3. Amigo 7 9 3 Längen 7.000 € Rennstall Germanius Frau E.Fabianova B.Murzabayev 57,0 kg 62 4. Potemkin 5 7 3 Längen 4.500 € K.Allofs u.Stiftung Gestüt Fährhof Andr.Wöhler E.Pedroza 59,0 kg 25 5. Devastar 3 6 1/2 Länge 2.500 € Gestüt Park Wiedingen M.Klug A.de Vries 59,0 kg 40 6. Capitano 2 4 3/4 Länge Gestüt Sommerberg J.Hirschberger F.Minarik 59,0 kg 196 7. Well Spoken 9 3 1 3/4 Längen Gestüt Röttgen M.Klug M.Pecheur 55,5 kg 158 8. Space Cowboy 6 2 6 Längen Gestüt Görlsdorf M.Klug A.Pietsch 59,0 kg 138 9. Apoleon (H) 1 1 3 Längen V.F.Schleusner Frau A.Schleusner-Fruhriep B.Ganbat 59,0 kg 463 QUOTEN: Siegwette 75:10. - Platzwette 25, 23, 21:10. - Zweierwette 528:10. - Dreierwette 2.691:10. - Platz-Zwilling-Wette 96, 112, 80:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Matchwinner eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 2:09,72 STARTZEIT: 17:11:00 Uhr STARTER: 9
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – pferdewetten.de 27. Preis der Deutschen Einheit
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – pferdewetten.de 27. Preis der Deutschen Einheit
10. Oktober 2017
Kleinkorres-Hengst beeindruckt im 27. pferdewetten.de – Preis der Deutschen Einheit DER „MATCHWINNER“ IN DER HAUPTSTADT Die Regenfälle der vergangenen Tage über der Hauptstadt waren so richtig nach dem Geschmack des sechsjährigen Hengstes, der schon in Hamburg bei diesen Bedingungen das erste Grupperennen für sich und seinen Trainer überhaupt gewonnen hatte. Unter Jockey-Oldie Andreas Helfenbein (50) stürmte der so ungemein speedstarke Matchwinner vom allerletzten Platz noch mit zweieinhalb Längen an der gesamten Konkurrenz vorbei. 45.000 Euro waren der Lohn für seinen Besitzer, der allerdings zu Hause den neunten Erfolg beim 20. Start von Matchwinner verfolgte, der seine Gewinnsumme auf 151.500 Euro katapultierte. In der Gesamtwertung der German Racing Champions League führt weiterhin Windstoß (28 Punkte) vor Iquitos (22 Punkte) und Dschingis Secret (21 Punkte). Bei den Jockeys verteidigte Andrasch Starke seine Spitzenposition mit 46 Punkten vor Adrie de Vries (33 Punkte) und Filip Minarik (25 Punkte). Bei den Trainern ist Markus Klug (83 Punkte) einsam voraus, gefolgt von Peter Schiergen (29 Punkte) und Jean-Pierre Carvalho (25 Punkte). Der finale Lauf der German Racing Champions League 2017 ist der Pastorius – Großer Preis von Bayern (Gruppe I) am 1. November in München. Mehr Infos zum pferdewetten.de Preis der Deutschen Einheit unter https://www.german-racing.com/gr/aktuelles/meldungen/20171003-031017-nachbericht-hoppegarten-di.php
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – Preis von Europa
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – Preis von Europa
24. September 2017
Imponierender Erfolg des Röttgeners im 55. Preis von Europa Derbysieger Windstoß stürmt in Köln allen davon Zum ersten Mal seit 1999 (Belenus) triumphierte am Sonntag vor 14.000 Zuschauern mit Gestüt Röttgens Windstoß (32:10) unter Jockey Adrie de Vries wieder der amtierende Derbysieger im nun zum 55. Mal ausgetragenen Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m), dem bedeutendsten Rennen der Saison auf der Galopprennbahn in Köln, und übernahm mit 28 Punkten die Führung in der German Racing Champions League vor Iquitos (22 Punkte) und Dschingis Secret (21 Punkte). Mehr Infos unter https://www.german-racing.com/gr/aktuelles/meldungen/20170924-240917-nachbericht-koeln-so.php #grcl2017
Köln: 55. Preis von Europa (Gruppe 1)
Köln: 55. Preis von Europa (Gruppe 1)
24. September 2017
Sonntag, 24.09.2017, 15:55 Uhr 55. Preis von Europa Gruppe I (A), 2.400 m, 155.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 57,0 kg. f.3j., 60,0 kg. f.4j.u.ält. Geldpreise: 155.000 € (100.000, 30.000, 15.000, 7.000, 3.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers, gegeben von Herrn Eckhard Sauren, Präsident des Kölner Renn-Vereins 1897 e.V. 3.100 € Einsatz (650, 700, 800, 950). 1. Windstoß 8 3 überlegen 100.000 € Gestüt Röttgen M.Klug A.de Vries 57,0 kg 32 2. Son Macia Skl. 3 7 4 Längen 30.000 € Stall elektrowelt24.de A.Suborics G.Benoist 58,5 kg 209 3. Colomano (GB) 4 2 Kopf 15.000 € Stall Reckendorf M.Klug E.Pedroza 57,0 kg 30 4. Savoir Vivre (IRE) 1 5 3/4 Länge 7.000 € Stall Ullmann J.-P.Carvalho F.Minarik 60,0 kg 29 5. Parviz (IRE) 6 8 1 3/4 Längen 3.000 € Darius Racing W.Hickst M.Lerner 57,0 kg 201 6. Kasalla 2 1 9 Längen Gestüt Röttgen M.Klug M.Seidl 58,5 kg 138 7. Real Value (FR) 7 6 4 1/2 Längen E.Sauren Mario Hofer A.Pietsch 57,0 kg 72 Windstoß: s.u. Die RL belegte G.Benoist wegen Behinderung (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 490 RO) mit einer Geldbuße von 300 €, M.Lerner wegen Behinderung (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 490 RO) mit einer Geldbuße von 300 €. QUOTEN: Siegwette 32:10. - Platzwette 20, 46:10. - Zweierwette 603:10. - Dreierwette 1.664:10. - Platz-Zwilling-Wette 66, 16, 66:10. Die RL überprüfte den Ausgang des Rennens auf den Plätzen. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Windstoß eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 2:32,40 STARTZEIT: 16:04:00 Uhr STARTER: 7 NICHTSTARTER: Enjoy Vijay. #grcl2017
Köln: Stutenpreis des Gestüts Winterhauch (Listenrennen)
Köln: Stutenpreis des Gestüts Winterhauch (Listenrennen)
24. September 2017
Sonntag, 24.09.2017, 14:50 Uhr Stutenpreis des Gestüts Winterhauch Listenrennen - Stutenrennen (A), 1.850 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Stuten., Gew. 55,0 kg. f.3j., 57,5 kg. f.4j.u.ält. Stuten, die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter der Siegerin, gegeben von Herrn Andreas Löwe. 250 € Einsatz (125, 125). 1. Prima Violetta (IRE) 11 9 leicht 14.000 € Rennstall Darboven Andr.Wöhler E.Pedroza 55,0 kg 84 2. Sky Full of Stars 13 5 2 1/2 Längen 6.500 € Gestüt Karlshof H.Grewe J.Mitchell 55,0 kg 64 3. Vive Marie Skl. 14 6 kurzer Kopf 3.000 € Gestüt Auenquelle J.Hirschberger L.Delozier 55,0 kg 219 4. Litaara 6 13 1 1/4 Längen 1.500 € Gestüt Haus Zoppenbroich P.Schiergen A.Starke 56,0 kg 88 5. Guiliana (FR) Skl. 8 10 Hals Stall Torjäger W.Hickst M.Lerner 55,0 kg 105 6. Fifth Avenue 2 4 1 1/4 Längen Gestüt Haus Ittlingen F.J.Leve J.Bojko 57,5 kg 307 7. Furia 7 2 1 Länge Stall Pegaz II/Polen Frau A.Zielinska F.Minarik 55,0 kg 94 8. Saloon Sold 12 11 6 Längen H.Pudwill M.Klug M.Seidl 55,0 kg 294 9. Pemina 10 8 Kopf D.u.H.-P.Schön J.Hirschberger D.Porcu 55,0 kg 134 10. Milenia 3 12 3 Längen P.Eubel M.Klug A.Helfenbein 57,5 kg 312 11. La Dynamite (IRE) 1 3 6 Längen Gestüt Wittekindshof M.Klug A.de Vries 58,5 kg 138 12. Pleasant Princess (IRE) 4 14 8 1/2 Längen Frau E.A.Schwarz F.Maurer M.Lopez 57,5 kg 572 13. Sexy Girl (GB) 5 7 Hals Scuderia Veni Vidi Vici Frau M.Weber N.Richter 57,5 kg 463 14. Middle East (IRE) 9 1 11 Längen Al Shaqab Racing/Frankreich J.-C.Rouget/Frankreich G.Benoist 55,0 kg 27 Sexy Girl (GB): s.u. - Middle East (IRE): s.u. QUOTEN: Siegwette 84:10. - Platzwette 30, 23, 64:10. - Zweierwette 754:10. - Dreierwette 17.763:10. - Platz-Zwilling-Wette 122, 439, 246:10. Sexy Girl wurde angaloppiert. Die RL befragte Jockey G.Benoist zum schlechten Laufen von Middle East. Er gab an, dass er bis zum Schlussbogen ein gutes Gefühl hatte. Danach war die Stute restlos geschlagen. Möglicherweise lag es am Boden. Er reite die Stute öfters, sie läuft sehr unbeständig. ZEIT DES RENNENS: 1:55,42 STARTZEIT: 14:52:00 Uhr STARTER: 14
 
 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm