Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Video-Archiv

Slider
Grid
Dresden: Grosser Preis der Freiberger Bierspezialitäten Grosser Dresdner Herbstpreis (L)
Dresden: Grosser Preis der Freiberger Bierspezialitäten Grosser Dresdner Herbstpreis (L)
22. November 2017
Mittwoch, 22.11.2017, 14:05 Uhr Grosser Preis der Freiberger Bierspezialitäten - Grosser Dresdner Herbstpreis Listenrennen (A), 2.200 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 55,5 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Pferden, die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer, Reiter und Pfleger des Siegers. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 9 - 6 - 3 - 11 - 4 - 7 - 10 - 1 - 12 - 8 - 2 - 5 1. Amun 9 8 sicher 14.000 € Stall Nizza Chr.Frhr.v.d.Recke R.Piechulek 55,5 kg 93 2. Incantator 6 7 1/2 Länge 6.500 € Rennstall Wöhler Andr.Wöhler J.Bojko 57,0 kg 72 3. Ostana 3 4 10 Längen 3.000 € R.Paulick D.Paulick P.Gibson 58,5 kg 38 4. Norajean 11 10 Kopf 1.500 € Stall Trilogie Frau S.Schütz M.Pecheur 55,5 kg 106 5. Alberto Hawaii 4 6 4 Längen V.F.Schleusner Frau A.Schleusner-Fruhriep B.Ganbat 57,0 kg 291 6. Iraklion 7 1 1 1/4 Längen W.Fröhlich Chr.Sprengel B.Murzabayev 57,0 kg 83 7. Height of Beauty (GB) 10 9 1 Länge Animal Trade BHT/Polen E.Zahariev S.Mazur 55,5 kg 510 8. Capitano 1 12 9 1/2 Längen Stall Walzertraum J.Hirschberger L.Delozier 58,5 kg 125 9. Par Coeur 12 2 16 Längen D.v.Mitzlaff W.Mongil D.Michaux 55,5 kg 156 10. Tim Rocco 8 13 12 Längen Frau Chr.Barsig Frau Cl.Barsig St.Hellyn 57,0 kg 106 11. Devastar 2 5 3/4 Länge Gestüt Park Wiedingen M.Klug A.Helfenbein 58,5 kg 40 12. Apoleon (H) 5 11 47 Längen V.F.Schleusner Frau A.Schleusner-Fruhriep F.Minarik 57,0 kg 357 Ein vom Trainer des zweitplatzierten Pferdes Incantator gegen den Sieger Amun wegen Behinderung eingelegtes Protestverfahren wurde von der RL zurückgewiesen, da sie keine rennentscheidende Behinderung feststellen konnte. QUOTEN: Siegwette 93:10. - Platzwette 33, 24, 17:10. - Zweierwette 1.056:10. - Dreierwette 5.656:10. - Platz-Zwilling-Wette 189, 123, 71:10. Flaggenstart aufgrund Defektes an der Startmaschine. ZEIT DES RENNENS: 2:31,50 STARTZEIT: 14:34:00 Uhr STARTER: 12 NICHTSTARTER: Respect.
Krefeld: Großer Preis des Weingutes Lucashof Herzog von Ratibor Rennen (Gr. III)
Krefeld: Großer Preis des Weingutes Lucashof Herzog von Ratibor Rennen (Gr. III)
06. November 2017
Sonntag, 05.11.2017, 13:30 Uhr Großer Preis des Weingutes Lucashof - Herzog von Ratibor-Rennen Gruppe III (A), 1.700 m, 55.000 €, Boden: weich Für 2-jährige Pferde., Gew. 56,0 kg. Siegern eines Listen-Rennens 1 kg, Siegern eines Gruppe-Rennens 2 kg mehr. Geldpreise: 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 1.100 € Einsatz (180, 270, 300, 350). EINLAUF: 4 - 2 - 3 - 6 - 1 - 5 1. Poldi's Liebling 4 1 Kampf 32.000 € Stall Audenhove Andr.Wöhler B.Murzabayev 56,0 kg 48 2. Guiri 2 2 Hals 12.000 € Stall Ullmann J.-P.Carvalho F.Minarik 56,0 kg 56 3. Melodino 3 6 9 1/2 Längen 6.000 € Stall Heymann GmbH K.Demme D.Porcu 56,0 kg 122 4. Weltstar 6 5 5 1/2 Längen 3.000 € Gestüt Röttgen M.Klug M.Pecheur 56,0 kg 24 5. Destino 1 3 12 Längen 2.000 € Gestüt Park Wiedingen M.Klug A.Helfenbein 56,0 kg 62 6. Star Max 5 4 9 Längen Gestüt Ittlingen M.Klug M.Seidl 56,0 kg 37 QUOTEN: Siegwette 48:10. - Platzwette 27, 48:10. - Zweierwette 382:10. - Dreierwette 1.464:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Poldi's Liebling eine Dopingprobe entnommen. Auf Antrag des Trainers wurden von Destino und Weltstar eine Negativ-Dopingprobe entnommen. Auf Antrag des Besitzers wurde von Star Max eine Negativ-Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 1:56,72 STARTZEIT: 13:37:00 Uhr STARTER: 6
Krefeld: Großer Preis von RONDO FOOD Niederrhein Pokal (Gr. III) - Sieger: Veneto
Krefeld: Großer Preis von RONDO FOOD Niederrhein Pokal (Gr. III) - Sieger: Veneto
06. November 2017
Sonntag, 05.11.2017, 14:40 Uhr Großer Preis von RONDO FOOD - Niederrhein-Pokal Gruppe III (A), 2.050 m, 55.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 56,0 kg. f.3j., 57,5 kg. f.4j.u.ält. Siegern seit 1.1.2017 eines Rennens der Gruppe III 1 kg, der Gruppe II 2 kg, der Gruppe I 3 kg mehr. Pferden, die seit 1.1.2017 keinen Geldpreis von 12.000 € gewonnen haben, 1 kg erl. Geldpreise: 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 1.100 € Einsatz (290, 385, 425). EINLAUF: 4 - 2 - 5 - 3 - 1 - 6 1. Veneto 4 2 leicht 32.000 € Gestüt Winterhauch A.Suborics A.Pietsch 57,5 kg 150 2. Devastar 2 5 3 Längen 12.000 € Gestüt Park Wiedingen M.Klug M.Seidl 57,5 kg 68 3. Capitano 5 3 1 Länge 6.000 € Stall Walzertraum J.Hirschberger L.Delozier 56,5 kg 193 4. Sound Check 3 6 9 1/4 Längen 3.000 € Gestüt Ittlingen P.Schiergen F.Minarik 57,5 kg 71 5. Colomano (GB) 1 1 3 1/2 Längen 2.000 € Stall Reckendorf M.Klug A.Helfenbein 58,0 kg 16 6. Navaro Girl (IRE) 6 4 2 1/2 Längen Stall Nizza P.Schiergen D.Porcu 55,5 kg 33 QUOTEN: Siegwette 150:10. - Platzwette 43, 29:10. - Zweierwette 741:10. - Dreierwette 3.327:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Veneto eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 2:17,08 STARTZEIT: 14:45:00 Uhr STARTER: 6
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – Pastorius -Grosser Preis von Bayern
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – Pastorius -Grosser Preis von Bayern
02. November 2017
GUIGNOL IST DER GERMAN RACING CHAMPIONS LEAGUE-GEWINNER 2017 Spannender Kampf um den Serien-Titel Der von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim für den Stall Ullmann trainierte Guignol ist der Gesamtsieger der German Racing Champions League 2017: In grandioser Manier wiederholte der fünfjährige Cape Cross-Sohn vor toller Kulisse seinen Vorjahressieg im bestbesetzten Rennen des deutschen Rennjahres – im Pastorius – Großer Preis von Bayern (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) am Allerheiligen-Mittwoch auf der Galopprennbahn in München-Riem. Nachdem er noch 2016 als Riesenaußenseiter dieses Top-Event für sich entschieden hatte, brachte er die 100.000 Euro Siegbörse nun als 44:10-Mitfavorit Start-Ziel auf sein Konto. Erneut teilte Jockey Filip Minarik Guignol an der Spitze alles perfekt ein und rettete in einem ungemein packenden Finale einen knappen Vorsprung von einem Hals auf den letztjährigen Champions League-Gesamtgewinner Iquitos ins Ziel, auch der an der Außenseite heranstürmende Dschingis Secret war nur einen weiteren Hals zurück. Guignol, der beim 14. Start seinen sechsten Triumph feierte und seine Gesamtgewinnsumme auf 438.900 Euro katapultierte, schob sich mit seinem neuerlichen Erfolg im Pastorius – Großer Preis von Bayern (gesponsert vom Münchener Vize-Präsidenten Franz Prinz von Auersperg) mit 35 Punkten noch auf den ersten Platz der German Racing Champions League, der elf Rennen umfassenden Rennserie 2017 in sechs verschiedenen Galopp-Metropolen! Dahinter belegten Iquitos (31 Punkte, Windstoß (28 Punkte) und Dschingis Secret (27 Punkte) die nächsten Plätze. Bei den Trainern stand der Gesamtsieg von Markus Klug (89 Punkte) vor Jean-Pierre Carvalho (40 Punkte) und Peter Schiergen (29 Punkte) schon vor dem Finale fest. Bei den Jockeys verteidigte der am Mittwoch hier nicht vertretene Andrasch Starke (46 Punkte) Platz eins vor Filip Minarik (40 Punkte) und Adrie de Vries (39 Punkte). Mehr Informationen zum Pastorius – Großer Preis von Bayern unter https://www.german-racing.com/gr/aktuelles/meldungen/20171101-011117-nachbericht-muenchen-mi.php #grcl2017
München: Pastorius - Grosser Preis von Bayern (Gr. I) - Sieger: Guignol
München: Pastorius - Grosser Preis von Bayern (Gr. I) - Sieger: Guignol
02. November 2017
Mittwoch, 01.11.2017, 15:40 Uhr Pastorius - Grosser Preis von Bayern Gruppe I (A), 2.400 m, 155.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 58,0 kg. f.3j., 60,0 kg. f.4j.u.ält. Geldpreise: 155.000 € (100.000, 30.000, 15.000, 7.000, 3.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 3.100 € Einsatz (650, 700, 800, 950). EINLAUF: 3 - 4 - 2 - 8 - 7 - 6 - 9 - 1 - 5 1. Guignol 3 8 Kampf 100.000 € Stall Ullmann J.-P.Carvalho F.Minarik 60,0 kg 44 2. Iquitos 4 6 Hals 30.000 € Stall Mulligan H.-J.Gröschel D.Porcu 60,0 kg 46 3. Dschingis Secret 2 3 Hals 15.000 € H.Pudwill M.Klug A.de Vries 60,0 kg 29 4. Waldgeist (GB) 8 4 1 1/2 Längen 7.000 € Gestüt Ammerland/Frankreich A.Fabre P.-Ch.Boudot 58,0 kg 29 5. Khan Sb. 7 7 2 Längen 3.000 € Darius Racing H.Grewe C.Lecoeuvre 58,0 kg 362 6. Amigo 6 9 1 1/2 Längen Rennstall Germanius Frau E.Fabianova B.Murzabayev 58,0 kg 421 7. Tusked Wings (IRE) 9 1 1 1/2 Längen Stall Ullmann J.-P.Carvalho M.Cadeddu 56,5 kg 190 8. Atillio (IRE) 1 2 18 Längen Griffo Racing J.D.Hillis P.J.McDonald 60,0 kg 387 9. Wild Chief Skl. 5 5 20 Längen Stall Fürstenhof J.Hirschberger Am.K.Woodburn 60,0 kg 285 QUOTEN: Siegwette 44:10. - Platzwette 18, 15, 13:10. - Zweierwette 132:10. - Dreierwette 436:10. - Platz-Zwilling-Wette 22, 15, 19:10. ZEIT DES RENNENS: 2:37,83 STARTZEIT: 15:54:00 Uhr STARTER: 9
Hannover: Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen (Gr. III) - Siegerin: Ostana
Hannover: Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen (Gr. III) - Siegerin: Ostana
02. November 2017
Sonntag, 29.10.2017, 14:30 Uhr Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen Gruppe III - Stutenrennen (A), 2.200 m, 55.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Stuten., Gew. 57,0 kg. f.3j., 59,0 kg. f.4j.u.ält. Geldpreise: 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter der Siegerin. Ehrenpreise überreicht Dr. Günter Paul, Vorsitzender der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen. 1.100 € Einsatz (290, 385, 425). EINLAUF: 3 - 4 - 2 - 7 - 10 - 8 - 5 - 6 - 9 - 12 1. Ostana 3 3 Kampf 32.000 € R.Paulick D.Paulick W.Panov 59,0 kg 57 2. Agathonia (USA) 4 6 Hals 12.000 € Godolphin SNC/Frankreich H.-A.Pantall/Frankreich D.Porcu 57,0 kg 35 3. Fosun 2 12 3/4 Länge 6.000 € H.Pudwill M.Klug M.Seidl 59,0 kg 119 4. Diana Storm 7 4 3 Längen 3.000 € Stall Grafenberg W.Hickst J.Bojko 57,0 kg 44 5. Nacida 10 1 4 1/2 Längen 2.000 € Gestüt Niederrhein Frau Y.Almenräder M.Cadeddu 57,0 kg 209 6. Litaara 8 10 3/4 Länge Gestüt Haus Zoppenbroich P.Schiergen Am.V.Schiergen 57,0 kg 153 7. Alicante 5 7 30 Längen Gestüt Röttgen M.Klug M.Pecheur 57,0 kg 185 8. Arazza 6 11 Kopf Gestüt Auenquelle J.Hirschberger L.Delozier 57,0 kg 69 9. Margie's Music (FR) 9 9 1/2 Länge Gestüt Ammerland P.Schiergen F.Minarik 57,0 kg 138 10. Tres Belle (IRE) 12 8 Kopf T.C.Stewart/Frankreich N.Clement/Frankreich S.Maillot 57,0 kg 74 Agathonia (USA): s.u. Die RL belegte W.Panov wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einem Reitverbot vom 12.11. bis einschl. 02.12. (21 Renntage), W.Panov wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einem Verfall von 50 % der Gewinnprozente. QUOTEN: Siegwette 57:10. - Platzwette 15, 14, 25:10. - Zweierwette 138:10. - Dreierwette 1.282:10. - Platz-Zwilling-Wette 26, 86, 63:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Agathonia eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 2:33,79 STARTZEIT: 14:41:00 Uhr STARTER: 10 NICHTSTARTER: Erica, Prima Violetta.
Hannover: Großer Preis des Gestüt Haus Zoppenbroich (Listenrennen) - Siegerin: Peach Melba
Hannover: Großer Preis des Gestüt Haus Zoppenbroich (Listenrennen) - Siegerin: Peach Melba
02. November 2017
Sonntag, 29.10.2017, 15:30 Uhr Großer Preis des Gestüt Haus Zoppenbroich Listenrennen (A), 1.600 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 55,5 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Pferden, die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Andenken dem Trainer und Reiter des Siegers. Ehrenpreise überreicht Ina Zimmermann. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 9 - 12 - 4 - 2 - 7 - 5 - 10 - 3 - 8 - 1 1. Peach Melba (GB) 9 7 leicht 14.000 € Lowther Racing u.Partner/England M.Johnston F.Norton 54,0 kg 25 2. Vive Marie Skl. 12 3 1 1/2 Längen 6.500 € Gestüt Auenquelle J.Hirschberger L.Delozier 54,5 kg Mgw. 0,5 72 3. Jasnin (FR) 4 10 3/4 Länge 3.000 € Guido W.Schmitt W.Hickst M.Seidl 57,0 kg 52 4. Apoleon (H) 2 9 10 Längen 1.500 € V.F.Schleusner Frau A.Schleusner-Fruhriep B.Murzabayev 57,0 kg 135 5. Night Queen 7 4 Nase Frau M.Haller Frau E.Mäder M.Pecheur 55,5 kg 207 6. Seewolf 5 8 1 1/2 Längen Th.Gehrig S.Smrczek A.Pietsch 57,0 kg 137 7. Pemina 10 1 15 Längen D.u.H.-P.Schön J.Hirschberger F.Minarik 54,0 kg 109 8. Cassilero 3 6 5 Längen Gestüt Erlenhof K.Demme B.Ganbat 57,0 kg 104 9. Dalila 8 11 3 1/2 Längen Stiftung Gestüt Fährhof P.Schiergen M.Cadeddu 54,0 kg 164 10. Cashman (FR) 1 12 22 Längen Stall Turffighter Andr.Wöhler J.Bojko 58,5 kg 85 QUOTEN: Siegwette 25:10. - Platzwette 13, 15, 15:10. - Zweierwette 129:10. - Dreierwette 439:10. - Platz-Zwilling-Wette 24, 33, 81:10. ZEIT DES RENNENS: 1:45,03 STARTZEIT: 15:45:00 Uhr STARTER: 10 NICHTSTARTER: Sunny Belle.
Hannover: Großer Soldier Hollow Preis (Listenrennen) - Siegerin: Dark Liberty
Hannover: Großer Soldier Hollow Preis (Listenrennen) - Siegerin: Dark Liberty
02. November 2017
Sonntag, 29.10.2017, 13:20 Uhr Großer Soldier Hollow Preis Listenrennen - Stutenrennen (A), 1.400 m, 25.000 €, Boden: weich Für 2-jährige Stuten., Gew. 56,0 kg. Stuten, die Zweiter oder Dritter in einem Listen-Rennen oder Auktionsrennen waren 1 kg, die ein Listen-Rennen oder Auktionsrennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 2 kg, die ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Andenken dem Trainer und Reiter der Siegerin. Ehrenpreise überreicht Helmut von Finck. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 3 - 10 - 8 - 4 - 7 - 5 - 1 - 6 - 9 1. Dark Liberty (IRE) 3 4 sicher 14.000 € Sheikh R.D.al Maktoum/England S.Crisford M.Pecheur 56,0 kg 32 2. Wonderful Görl 10 3 1/2 Länge 6.500 € Stall Herb G.Geisler F.Minarik 56,0 kg 68 3. Sojourn 8 1 5 Längen 3.000 € Stall Ullmann J.-P.Carvalho M.Cadeddu 56,0 kg 80 4. Fire For Goga (GB) 4 6 5 Längen 1.500 € Frau R.Rihtaric/Ungarn G.Maronka/Ungarn D.Porcu 56,0 kg 204 5. Queens Care (IRE) O. 7 10 4 3/4 Längen J.Abdullah Andr.Wöhler J.Bojko 56,0 kg 60 6. Mail Order (GB) 5 9 1 1/2 Längen Newsells Park Stud Ltd./England M.Johnston F.Norton 56,0 kg 113 7. Marinka (FR) 1 5 4 1/4 Längen Frau N.Ermashev R.Rohne B.Murzabayev 57,0 kg 151 8. Namara 6 7 14 Längen Stall Carpe Diem W.Hickst M.Seidl 56,0 kg 99 9. Tia Maria 9 8 2 1/2 Längen Gestüt Brümmerhof Andr.Wöhler E.Pedroza 56,0 kg 41 QUOTEN: Siegwette 32:10. - Platzwette 14, 17, 20:10. - Zweierwette 177:10. - Dreierwette 1.131:10. - Platz-Zwilling-Wette 57, 59, 52:10. ZEIT DES RENNENS: 1:34,18 STARTZEIT: 13:36:00 Uhr STARTER: 9 NICHTSTARTER: Moon Relation.
Pastorius - Grosser Preis von Bayern (G1) am 01.11.2017
Pastorius - Grosser Preis von Bayern (G1) am 01.11.2017
30. Oktober 2017
Weitere Informationen zur GERMAN RACING Champions League finden Sie unter https://www.german-racing.com/gr/champions-league/2017/ #grcl2017
Baden-Baden: Ittlingen - Preis der Winterkönigin (Gr. III) - Siegerin: Rock my Love
Baden-Baden: Ittlingen - Preis der Winterkönigin (Gr. III) - Siegerin: Rock my Love
23. Oktober 2017
Sonntag, 22.10.2017, 16:10 Uhr Ittlingen - Preis der Winterkönigin Gruppe III - Stutenrennen (A), 1.600 m, 105.000 €, Boden: weich Für 2-jährige Stuten., Gew. 58,0 kg. Geldpreise: 105.000 € (60.000, 23.000, 11.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter der Siegerin, gegeben vom Gestüt Hof Ittlingen. Außerdem Besitzerprämie in Höhe von 36.380 €, davon 20.788 € der bestplatzierten, 7.970 € der zweitbestplatzierten, 3.811 € der drittbestplatzierten, 2.079 € der viertbestplatzierten, 1.039 € der fünftbestplatzierten und 693 € der sechstbestplatzierten inländischen (Nr. 21 RO) Stute. 1.575 € Einsatz (205, 330, 440, 600). EINLAUF: 8 - 9 - 1 - 5 - 4 - 3 - 2 - 10 - 6 1. Rock my Love 8 7 sicher 60.000 € G.Merkel M.Klug A.de Vries 58,0 kg 19 2. Suada 9 9 3/4 Länge 23.000 € Art 4 Horseracing M.Klug M.Pecheur 58,0 kg 72 3. Angelita 1 10 1 1/4 Längen 11.000 € Gestüt Brümmerhof P.Schiergen D.Porcu 58,0 kg 171 4. Dina 5 4 3 3/4 Längen 6.000 € Gestüt Röttgen M.Klug M.Seidl 58,0 kg 104 5. Cabarita 4 1 2 3/4 Längen 3.000 € C.Biedermann H.-J.Gröschel F.Minarik 58,0 kg 75 6. Bützje 3 2 14 Längen 2.000 € H.Renz M.Klug A.Helfenbein 58,0 kg 127 7. Barista 2 3 2 1/2 Längen Capricorn Stud J.Hirschberger L.Delozier 58,0 kg 165 8. Sword Peinture 10 8 3/4 Länge Gestüt Wittekindshof Andr.Wöhler J.Bojko 58,0 kg 61 9. I am what I am 6 6 3 3/4 Längen Gestüt Haus Ittlingen L.Hammer-Hansen R.Havlin 58,0 kg 285 QUOTEN: Siegwette 19:10. - Platzwette 13, 18, 20:10. - Zweierwette 72:10. - Dreierwette 1.162:10. - Platz-Zwilling-Wette 49, 52, 292:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Rock my Love eine Dopingprobe entnommen. Besitzerprämien: 20.788 € G.Merkel (Rock my Love), 7.970 € Art 4 Horseracing (Suada), 3.811 € Gestüt Brümmerhof (Angelita), 2.079 € Gestüt Röttgen (Dina), 1.039 € C.Biedermann (Cabarita), 693 € H.Renz (Bützje). ZEIT DES RENNENS: 1:51,88 STARTZEIT: 16:13:00 Uhr STARTER: 9 NICHTSTARTER: Indian Dream.
 
 
Dresden: Grosser Preis der Freiberger Bierspezialitäten Grosser Dresdner Herbstpreis (L)
Dresden: Grosser Preis der Freiberger Bierspezialitäten Grosser Dresdner Herbstpreis (L)
22. November 2017
Mittwoch, 22.11.2017, 14:05 Uhr Grosser Preis der Freiberger Bierspezialitäten - Grosser Dresdner Herbstpreis Listenrennen (A), 2.200 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 55,5 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Pferden, die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer, Reiter und Pfleger des Siegers. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 9 - 6 - 3 - 11 - 4 - 7 - 10 - 1 - 12 - 8 - 2 - 5 1. Amun 9 8 sicher 14.000 € Stall Nizza Chr.Frhr.v.d.Recke R.Piechulek 55,5 kg 93 2. Incantator 6 7 1/2 Länge 6.500 € Rennstall Wöhler Andr.Wöhler J.Bojko 57,0 kg 72 3. Ostana 3 4 10 Längen 3.000 € R.Paulick D.Paulick P.Gibson 58,5 kg 38 4. Norajean 11 10 Kopf 1.500 € Stall Trilogie Frau S.Schütz M.Pecheur 55,5 kg 106 5. Alberto Hawaii 4 6 4 Längen V.F.Schleusner Frau A.Schleusner-Fruhriep B.Ganbat 57,0 kg 291 6. Iraklion 7 1 1 1/4 Längen W.Fröhlich Chr.Sprengel B.Murzabayev 57,0 kg 83 7. Height of Beauty (GB) 10 9 1 Länge Animal Trade BHT/Polen E.Zahariev S.Mazur 55,5 kg 510 8. Capitano 1 12 9 1/2 Längen Stall Walzertraum J.Hirschberger L.Delozier 58,5 kg 125 9. Par Coeur 12 2 16 Längen D.v.Mitzlaff W.Mongil D.Michaux 55,5 kg 156 10. Tim Rocco 8 13 12 Längen Frau Chr.Barsig Frau Cl.Barsig St.Hellyn 57,0 kg 106 11. Devastar 2 5 3/4 Länge Gestüt Park Wiedingen M.Klug A.Helfenbein 58,5 kg 40 12. Apoleon (H) 5 11 47 Längen V.F.Schleusner Frau A.Schleusner-Fruhriep F.Minarik 57,0 kg 357 Ein vom Trainer des zweitplatzierten Pferdes Incantator gegen den Sieger Amun wegen Behinderung eingelegtes Protestverfahren wurde von der RL zurückgewiesen, da sie keine rennentscheidende Behinderung feststellen konnte. QUOTEN: Siegwette 93:10. - Platzwette 33, 24, 17:10. - Zweierwette 1.056:10. - Dreierwette 5.656:10. - Platz-Zwilling-Wette 189, 123, 71:10. Flaggenstart aufgrund Defektes an der Startmaschine. ZEIT DES RENNENS: 2:31,50 STARTZEIT: 14:34:00 Uhr STARTER: 12 NICHTSTARTER: Respect.
Krefeld: Großer Preis des Weingutes Lucashof Herzog von Ratibor Rennen (Gr. III)
Krefeld: Großer Preis des Weingutes Lucashof Herzog von Ratibor Rennen (Gr. III)
06. November 2017
Sonntag, 05.11.2017, 13:30 Uhr Großer Preis des Weingutes Lucashof - Herzog von Ratibor-Rennen Gruppe III (A), 1.700 m, 55.000 €, Boden: weich Für 2-jährige Pferde., Gew. 56,0 kg. Siegern eines Listen-Rennens 1 kg, Siegern eines Gruppe-Rennens 2 kg mehr. Geldpreise: 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 1.100 € Einsatz (180, 270, 300, 350). EINLAUF: 4 - 2 - 3 - 6 - 1 - 5 1. Poldi's Liebling 4 1 Kampf 32.000 € Stall Audenhove Andr.Wöhler B.Murzabayev 56,0 kg 48 2. Guiri 2 2 Hals 12.000 € Stall Ullmann J.-P.Carvalho F.Minarik 56,0 kg 56 3. Melodino 3 6 9 1/2 Längen 6.000 € Stall Heymann GmbH K.Demme D.Porcu 56,0 kg 122 4. Weltstar 6 5 5 1/2 Längen 3.000 € Gestüt Röttgen M.Klug M.Pecheur 56,0 kg 24 5. Destino 1 3 12 Längen 2.000 € Gestüt Park Wiedingen M.Klug A.Helfenbein 56,0 kg 62 6. Star Max 5 4 9 Längen Gestüt Ittlingen M.Klug M.Seidl 56,0 kg 37 QUOTEN: Siegwette 48:10. - Platzwette 27, 48:10. - Zweierwette 382:10. - Dreierwette 1.464:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Poldi's Liebling eine Dopingprobe entnommen. Auf Antrag des Trainers wurden von Destino und Weltstar eine Negativ-Dopingprobe entnommen. Auf Antrag des Besitzers wurde von Star Max eine Negativ-Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 1:56,72 STARTZEIT: 13:37:00 Uhr STARTER: 6
Krefeld: Großer Preis von RONDO FOOD Niederrhein Pokal (Gr. III) - Sieger: Veneto
Krefeld: Großer Preis von RONDO FOOD Niederrhein Pokal (Gr. III) - Sieger: Veneto
06. November 2017
Sonntag, 05.11.2017, 14:40 Uhr Großer Preis von RONDO FOOD - Niederrhein-Pokal Gruppe III (A), 2.050 m, 55.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 56,0 kg. f.3j., 57,5 kg. f.4j.u.ält. Siegern seit 1.1.2017 eines Rennens der Gruppe III 1 kg, der Gruppe II 2 kg, der Gruppe I 3 kg mehr. Pferden, die seit 1.1.2017 keinen Geldpreis von 12.000 € gewonnen haben, 1 kg erl. Geldpreise: 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 1.100 € Einsatz (290, 385, 425). EINLAUF: 4 - 2 - 5 - 3 - 1 - 6 1. Veneto 4 2 leicht 32.000 € Gestüt Winterhauch A.Suborics A.Pietsch 57,5 kg 150 2. Devastar 2 5 3 Längen 12.000 € Gestüt Park Wiedingen M.Klug M.Seidl 57,5 kg 68 3. Capitano 5 3 1 Länge 6.000 € Stall Walzertraum J.Hirschberger L.Delozier 56,5 kg 193 4. Sound Check 3 6 9 1/4 Längen 3.000 € Gestüt Ittlingen P.Schiergen F.Minarik 57,5 kg 71 5. Colomano (GB) 1 1 3 1/2 Längen 2.000 € Stall Reckendorf M.Klug A.Helfenbein 58,0 kg 16 6. Navaro Girl (IRE) 6 4 2 1/2 Längen Stall Nizza P.Schiergen D.Porcu 55,5 kg 33 QUOTEN: Siegwette 150:10. - Platzwette 43, 29:10. - Zweierwette 741:10. - Dreierwette 3.327:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Veneto eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 2:17,08 STARTZEIT: 14:45:00 Uhr STARTER: 6
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – Pastorius -Grosser Preis von Bayern
n-tv Beitrag: GERMAN RACING Champions League – Pastorius -Grosser Preis von Bayern
02. November 2017
GUIGNOL IST DER GERMAN RACING CHAMPIONS LEAGUE-GEWINNER 2017 Spannender Kampf um den Serien-Titel Der von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim für den Stall Ullmann trainierte Guignol ist der Gesamtsieger der German Racing Champions League 2017: In grandioser Manier wiederholte der fünfjährige Cape Cross-Sohn vor toller Kulisse seinen Vorjahressieg im bestbesetzten Rennen des deutschen Rennjahres – im Pastorius – Großer Preis von Bayern (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) am Allerheiligen-Mittwoch auf der Galopprennbahn in München-Riem. Nachdem er noch 2016 als Riesenaußenseiter dieses Top-Event für sich entschieden hatte, brachte er die 100.000 Euro Siegbörse nun als 44:10-Mitfavorit Start-Ziel auf sein Konto. Erneut teilte Jockey Filip Minarik Guignol an der Spitze alles perfekt ein und rettete in einem ungemein packenden Finale einen knappen Vorsprung von einem Hals auf den letztjährigen Champions League-Gesamtgewinner Iquitos ins Ziel, auch der an der Außenseite heranstürmende Dschingis Secret war nur einen weiteren Hals zurück. Guignol, der beim 14. Start seinen sechsten Triumph feierte und seine Gesamtgewinnsumme auf 438.900 Euro katapultierte, schob sich mit seinem neuerlichen Erfolg im Pastorius – Großer Preis von Bayern (gesponsert vom Münchener Vize-Präsidenten Franz Prinz von Auersperg) mit 35 Punkten noch auf den ersten Platz der German Racing Champions League, der elf Rennen umfassenden Rennserie 2017 in sechs verschiedenen Galopp-Metropolen! Dahinter belegten Iquitos (31 Punkte, Windstoß (28 Punkte) und Dschingis Secret (27 Punkte) die nächsten Plätze. Bei den Trainern stand der Gesamtsieg von Markus Klug (89 Punkte) vor Jean-Pierre Carvalho (40 Punkte) und Peter Schiergen (29 Punkte) schon vor dem Finale fest. Bei den Jockeys verteidigte der am Mittwoch hier nicht vertretene Andrasch Starke (46 Punkte) Platz eins vor Filip Minarik (40 Punkte) und Adrie de Vries (39 Punkte). Mehr Informationen zum Pastorius – Großer Preis von Bayern unter https://www.german-racing.com/gr/aktuelles/meldungen/20171101-011117-nachbericht-muenchen-mi.php #grcl2017
München: Pastorius - Grosser Preis von Bayern (Gr. I) - Sieger: Guignol
München: Pastorius - Grosser Preis von Bayern (Gr. I) - Sieger: Guignol
02. November 2017
Mittwoch, 01.11.2017, 15:40 Uhr Pastorius - Grosser Preis von Bayern Gruppe I (A), 2.400 m, 155.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 58,0 kg. f.3j., 60,0 kg. f.4j.u.ält. Geldpreise: 155.000 € (100.000, 30.000, 15.000, 7.000, 3.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 3.100 € Einsatz (650, 700, 800, 950). EINLAUF: 3 - 4 - 2 - 8 - 7 - 6 - 9 - 1 - 5 1. Guignol 3 8 Kampf 100.000 € Stall Ullmann J.-P.Carvalho F.Minarik 60,0 kg 44 2. Iquitos 4 6 Hals 30.000 € Stall Mulligan H.-J.Gröschel D.Porcu 60,0 kg 46 3. Dschingis Secret 2 3 Hals 15.000 € H.Pudwill M.Klug A.de Vries 60,0 kg 29 4. Waldgeist (GB) 8 4 1 1/2 Längen 7.000 € Gestüt Ammerland/Frankreich A.Fabre P.-Ch.Boudot 58,0 kg 29 5. Khan Sb. 7 7 2 Längen 3.000 € Darius Racing H.Grewe C.Lecoeuvre 58,0 kg 362 6. Amigo 6 9 1 1/2 Längen Rennstall Germanius Frau E.Fabianova B.Murzabayev 58,0 kg 421 7. Tusked Wings (IRE) 9 1 1 1/2 Längen Stall Ullmann J.-P.Carvalho M.Cadeddu 56,5 kg 190 8. Atillio (IRE) 1 2 18 Längen Griffo Racing J.D.Hillis P.J.McDonald 60,0 kg 387 9. Wild Chief Skl. 5 5 20 Längen Stall Fürstenhof J.Hirschberger Am.K.Woodburn 60,0 kg 285 QUOTEN: Siegwette 44:10. - Platzwette 18, 15, 13:10. - Zweierwette 132:10. - Dreierwette 436:10. - Platz-Zwilling-Wette 22, 15, 19:10. ZEIT DES RENNENS: 2:37,83 STARTZEIT: 15:54:00 Uhr STARTER: 9
Hannover: Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen (Gr. III) - Siegerin: Ostana
Hannover: Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen (Gr. III) - Siegerin: Ostana
02. November 2017
Sonntag, 29.10.2017, 14:30 Uhr Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen Gruppe III - Stutenrennen (A), 2.200 m, 55.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Stuten., Gew. 57,0 kg. f.3j., 59,0 kg. f.4j.u.ält. Geldpreise: 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter der Siegerin. Ehrenpreise überreicht Dr. Günter Paul, Vorsitzender der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen. 1.100 € Einsatz (290, 385, 425). EINLAUF: 3 - 4 - 2 - 7 - 10 - 8 - 5 - 6 - 9 - 12 1. Ostana 3 3 Kampf 32.000 € R.Paulick D.Paulick W.Panov 59,0 kg 57 2. Agathonia (USA) 4 6 Hals 12.000 € Godolphin SNC/Frankreich H.-A.Pantall/Frankreich D.Porcu 57,0 kg 35 3. Fosun 2 12 3/4 Länge 6.000 € H.Pudwill M.Klug M.Seidl 59,0 kg 119 4. Diana Storm 7 4 3 Längen 3.000 € Stall Grafenberg W.Hickst J.Bojko 57,0 kg 44 5. Nacida 10 1 4 1/2 Längen 2.000 € Gestüt Niederrhein Frau Y.Almenräder M.Cadeddu 57,0 kg 209 6. Litaara 8 10 3/4 Länge Gestüt Haus Zoppenbroich P.Schiergen Am.V.Schiergen 57,0 kg 153 7. Alicante 5 7 30 Längen Gestüt Röttgen M.Klug M.Pecheur 57,0 kg 185 8. Arazza 6 11 Kopf Gestüt Auenquelle J.Hirschberger L.Delozier 57,0 kg 69 9. Margie's Music (FR) 9 9 1/2 Länge Gestüt Ammerland P.Schiergen F.Minarik 57,0 kg 138 10. Tres Belle (IRE) 12 8 Kopf T.C.Stewart/Frankreich N.Clement/Frankreich S.Maillot 57,0 kg 74 Agathonia (USA): s.u. Die RL belegte W.Panov wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einem Reitverbot vom 12.11. bis einschl. 02.12. (21 Renntage), W.Panov wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einem Verfall von 50 % der Gewinnprozente. QUOTEN: Siegwette 57:10. - Platzwette 15, 14, 25:10. - Zweierwette 138:10. - Dreierwette 1.282:10. - Platz-Zwilling-Wette 26, 86, 63:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Agathonia eine Dopingprobe entnommen. ZEIT DES RENNENS: 2:33,79 STARTZEIT: 14:41:00 Uhr STARTER: 10 NICHTSTARTER: Erica, Prima Violetta.
Hannover: Großer Preis des Gestüt Haus Zoppenbroich (Listenrennen) - Siegerin: Peach Melba
Hannover: Großer Preis des Gestüt Haus Zoppenbroich (Listenrennen) - Siegerin: Peach Melba
02. November 2017
Sonntag, 29.10.2017, 15:30 Uhr Großer Preis des Gestüt Haus Zoppenbroich Listenrennen (A), 1.600 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige und ältere Pferde., Gew. 55,5 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Pferden, die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Andenken dem Trainer und Reiter des Siegers. Ehrenpreise überreicht Ina Zimmermann. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 9 - 12 - 4 - 2 - 7 - 5 - 10 - 3 - 8 - 1 1. Peach Melba (GB) 9 7 leicht 14.000 € Lowther Racing u.Partner/England M.Johnston F.Norton 54,0 kg 25 2. Vive Marie Skl. 12 3 1 1/2 Längen 6.500 € Gestüt Auenquelle J.Hirschberger L.Delozier 54,5 kg Mgw. 0,5 72 3. Jasnin (FR) 4 10 3/4 Länge 3.000 € Guido W.Schmitt W.Hickst M.Seidl 57,0 kg 52 4. Apoleon (H) 2 9 10 Längen 1.500 € V.F.Schleusner Frau A.Schleusner-Fruhriep B.Murzabayev 57,0 kg 135 5. Night Queen 7 4 Nase Frau M.Haller Frau E.Mäder M.Pecheur 55,5 kg 207 6. Seewolf 5 8 1 1/2 Längen Th.Gehrig S.Smrczek A.Pietsch 57,0 kg 137 7. Pemina 10 1 15 Längen D.u.H.-P.Schön J.Hirschberger F.Minarik 54,0 kg 109 8. Cassilero 3 6 5 Längen Gestüt Erlenhof K.Demme B.Ganbat 57,0 kg 104 9. Dalila 8 11 3 1/2 Längen Stiftung Gestüt Fährhof P.Schiergen M.Cadeddu 54,0 kg 164 10. Cashman (FR) 1 12 22 Längen Stall Turffighter Andr.Wöhler J.Bojko 58,5 kg 85 QUOTEN: Siegwette 25:10. - Platzwette 13, 15, 15:10. - Zweierwette 129:10. - Dreierwette 439:10. - Platz-Zwilling-Wette 24, 33, 81:10. ZEIT DES RENNENS: 1:45,03 STARTZEIT: 15:45:00 Uhr STARTER: 10 NICHTSTARTER: Sunny Belle.
Hannover: Großer Soldier Hollow Preis (Listenrennen) - Siegerin: Dark Liberty
Hannover: Großer Soldier Hollow Preis (Listenrennen) - Siegerin: Dark Liberty
02. November 2017
Sonntag, 29.10.2017, 13:20 Uhr Großer Soldier Hollow Preis Listenrennen - Stutenrennen (A), 1.400 m, 25.000 €, Boden: weich Für 2-jährige Stuten., Gew. 56,0 kg. Stuten, die Zweiter oder Dritter in einem Listen-Rennen oder Auktionsrennen waren 1 kg, die ein Listen-Rennen oder Auktionsrennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 2 kg, die ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Andenken dem Trainer und Reiter der Siegerin. Ehrenpreise überreicht Helmut von Finck. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 3 - 10 - 8 - 4 - 7 - 5 - 1 - 6 - 9 1. Dark Liberty (IRE) 3 4 sicher 14.000 € Sheikh R.D.al Maktoum/England S.Crisford M.Pecheur 56,0 kg 32 2. Wonderful Görl 10 3 1/2 Länge 6.500 € Stall Herb G.Geisler F.Minarik 56,0 kg 68 3. Sojourn 8 1 5 Längen 3.000 € Stall Ullmann J.-P.Carvalho M.Cadeddu 56,0 kg 80 4. Fire For Goga (GB) 4 6 5 Längen 1.500 € Frau R.Rihtaric/Ungarn G.Maronka/Ungarn D.Porcu 56,0 kg 204 5. Queens Care (IRE) O. 7 10 4 3/4 Längen J.Abdullah Andr.Wöhler J.Bojko 56,0 kg 60 6. Mail Order (GB) 5 9 1 1/2 Längen Newsells Park Stud Ltd./England M.Johnston F.Norton 56,0 kg 113 7. Marinka (FR) 1 5 4 1/4 Längen Frau N.Ermashev R.Rohne B.Murzabayev 57,0 kg 151 8. Namara 6 7 14 Längen Stall Carpe Diem W.Hickst M.Seidl 56,0 kg 99 9. Tia Maria 9 8 2 1/2 Längen Gestüt Brümmerhof Andr.Wöhler E.Pedroza 56,0 kg 41 QUOTEN: Siegwette 32:10. - Platzwette 14, 17, 20:10. - Zweierwette 177:10. - Dreierwette 1.131:10. - Platz-Zwilling-Wette 57, 59, 52:10. ZEIT DES RENNENS: 1:34,18 STARTZEIT: 13:36:00 Uhr STARTER: 9 NICHTSTARTER: Moon Relation.
Pastorius - Grosser Preis von Bayern (G1) am 01.11.2017
Pastorius - Grosser Preis von Bayern (G1) am 01.11.2017
30. Oktober 2017
Weitere Informationen zur GERMAN RACING Champions League finden Sie unter https://www.german-racing.com/gr/champions-league/2017/ #grcl2017
Baden-Baden: Ittlingen - Preis der Winterkönigin (Gr. III) - Siegerin: Rock my Love
Baden-Baden: Ittlingen - Preis der Winterkönigin (Gr. III) - Siegerin: Rock my Love
23. Oktober 2017
Sonntag, 22.10.2017, 16:10 Uhr Ittlingen - Preis der Winterkönigin Gruppe III - Stutenrennen (A), 1.600 m, 105.000 €, Boden: weich Für 2-jährige Stuten., Gew. 58,0 kg. Geldpreise: 105.000 € (60.000, 23.000, 11.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter der Siegerin, gegeben vom Gestüt Hof Ittlingen. Außerdem Besitzerprämie in Höhe von 36.380 €, davon 20.788 € der bestplatzierten, 7.970 € der zweitbestplatzierten, 3.811 € der drittbestplatzierten, 2.079 € der viertbestplatzierten, 1.039 € der fünftbestplatzierten und 693 € der sechstbestplatzierten inländischen (Nr. 21 RO) Stute. 1.575 € Einsatz (205, 330, 440, 600). EINLAUF: 8 - 9 - 1 - 5 - 4 - 3 - 2 - 10 - 6 1. Rock my Love 8 7 sicher 60.000 € G.Merkel M.Klug A.de Vries 58,0 kg 19 2. Suada 9 9 3/4 Länge 23.000 € Art 4 Horseracing M.Klug M.Pecheur 58,0 kg 72 3. Angelita 1 10 1 1/4 Längen 11.000 € Gestüt Brümmerhof P.Schiergen D.Porcu 58,0 kg 171 4. Dina 5 4 3 3/4 Längen 6.000 € Gestüt Röttgen M.Klug M.Seidl 58,0 kg 104 5. Cabarita 4 1 2 3/4 Längen 3.000 € C.Biedermann H.-J.Gröschel F.Minarik 58,0 kg 75 6. Bützje 3 2 14 Längen 2.000 € H.Renz M.Klug A.Helfenbein 58,0 kg 127 7. Barista 2 3 2 1/2 Längen Capricorn Stud J.Hirschberger L.Delozier 58,0 kg 165 8. Sword Peinture 10 8 3/4 Länge Gestüt Wittekindshof Andr.Wöhler J.Bojko 58,0 kg 61 9. I am what I am 6 6 3 3/4 Längen Gestüt Haus Ittlingen L.Hammer-Hansen R.Havlin 58,0 kg 285 QUOTEN: Siegwette 19:10. - Platzwette 13, 18, 20:10. - Zweierwette 72:10. - Dreierwette 1.162:10. - Platz-Zwilling-Wette 49, 52, 292:10. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Rock my Love eine Dopingprobe entnommen. Besitzerprämien: 20.788 € G.Merkel (Rock my Love), 7.970 € Art 4 Horseracing (Suada), 3.811 € Gestüt Brümmerhof (Angelita), 2.079 € Gestüt Röttgen (Dina), 1.039 € C.Biedermann (Cabarita), 693 € H.Renz (Bützje). ZEIT DES RENNENS: 1:51,88 STARTZEIT: 16:13:00 Uhr STARTER: 9 NICHTSTARTER: Indian Dream.
 
 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm