Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Erste Hilfe bei Reitunfällen

Referent: Christoph Geitz (Rettungssanitäter) / Zielgruppe: alle Interessierten

Ort
Galopprennbahn Köln
Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V., Rennbahnstrasse 154, 50737 Köln

Termine
Sa, 07.09.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Inhalt:
Erste Hilfe speziell bei Reitunfällen und Umgang mit dem Pferd im Stall, beim Verladen, etc.
Umgang mit verletzten Personen im Allgemeinen
Tritte, Prellungen, Stauchungen, Verbrennungen (durch Stricke, Longen, etc.)
Wundversorgung von leichten bis schweren Verletzungen
Verletzungen von Kopf und Halsbereich
Sturzverletzungen auf feste und bewegliche Hindernisse
Wirbelssäulenverletzungen (mit Bezug auf Sturzwesten)
Kreislaufprobleme
stabile Seitenlage
Reanimation
Individuelle Beispiele, die sich aus Teilnehmerfragen und -wünschen ergeben

Alle Themenbereiche werden mit praktischen Übungen durchgeführt!

Referent Christoph Geitz, seit ca. 15 Jahren im Rettungsdienst tätig, ist Rettungssanitäter mit Weiterbildung Intensivmedizin und Reitunfälle. Selbst aus dem Pferdesport stammend, hat er sich seit Jahren der Ersthelferausbildung bei Reitunfällen verschrieben. Seit ca. 8 Jahren ist er u.a. Dozent für den Berufsreiterverband, PSV Westfalen, mehrere Landgestüte und Ausbildungsstätten in ganz Deutschland. Mehrfach im Jahr betreut er als Rettungssanitäter Pferdesportveranstaltungen.

Kosten: 80,- inkl. MwSt und Getränke
 

Anmeldungen bei Bianca Wagner: bianca.wagner@t-online.de

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm