Login
Trainerservice
Schliessen
Login

32. Großer Preis der Wirtschaft

Ein gesellschaftliches Highlight und ein absoluter Klassiker des Dortmunder Rennjahres ist der Renntag rund um den Großen Preis der Wirtschaft. Unternehmen aus allen Branchen und Sparten leisten an diesem Tag ihren Beitrag zum Gelingen eines großen Galopp-Festes in dessen Mittelpunkt ein Gruppe III-Rennen um 55.000 EUR Rennpreise steht.

Ort
Galopprennbahn Dortmund

Termine
So, 23.06.2019, 10:45 Uhr - 16:00 Uhr

Spannende Wettchancen und allerhand Informatives. Die Kinder kommen auf attraktiven Spielgeräten wie Hüpfburg und Co. auf ihre Kosten und auch die Gastronomie wird an diesem Tag ein breites Angebot bereit stellen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein wird. 

Brunch auf der Rennbahn ist beim frühen Beginn um 10:50 angesagt. 10 Rennen mit dem Hauptrennen gegen 15:30 stehen auf dem Programm.

Kurzweilige Unterhaltung sichert unser Moderator, Uli Potofski zu. 

Informationen zur Rennbahn

Die Rennbahn
Preise
Historie
Sponsoren

Herzlich willkommen!

Galopprennbahn Dortmund
Galopprennbahn Dortmund

Mit seiner großzügigen Linienführung zählt Dortmund zu den größten Galopprennbahnen in Deutschland.

Dortmund-Wambel ist die Rennbahn in Deutschland, die alles kann. Rennen auf der Allwetterbahn unter Flutlicht von November bis März, Rennen auf Gras von April bis Oktober.

Das Wetter kann uns mal:
Zwei beheizte Tribünen mit Restauration direkt an Ihrem Tischplatz.
Dies kann der Treffpunkt sein für einen gemeinsamen Nachmittag mit Freunden und Bekannten, Kunden und Geschäftspartnern.
Einige unserer Sponsor-Partner haben diese Idee schon aufgegriffen.

Eintrittspreise

Winter-Renntage

Freier Eintritt auf alle Plätze - auch auf den beheizten Glastribünen!

 
 

Sommer-Renntage

8 € Eintritt (inkl. Rennprogramm) auf das Rennplatzgelände (ohne Tribünenplatz)
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre haben freien Eintritt

Historie der Rennbahn

Es begann im Fredenbaum...

Eckdaten der Dortmunder Rennsportgeschichte:

  • 1886 (25.Mai) - Gründung des Dortmunder Rennverein e.V.
  • 1887 (18.Sepember) - Erster Dortmunder Renntag im Fredenbaum an der Hobertsburg
  • 1890 - Verlegung der Rennbahn zur Seilerstraße
  • 1893 (24. Sepember) - Erster Renntag an der Buschmühle in Brünninghausen
  • 1898 - Erstmalig "Dortmunder Steeplechase" 
  • 1913 (8. Juni) - Letzter Renntag auf der Rennbahn an der Buschmühle
  • 1913 (3. Juli) - Erster Renntag auf der neuen Anlage in Wambel - in sechs Rennen liefen 42 Pferde
  • 1931 (5. Juli) - erstes Damenrennen - Siegerin: Frl. Ellen Panse
  • 1977 - Die Haupttribüne wird in Vorbereitung der Allwetterbahn verglast und bietet mehr Komfort bei Wind und Wetter
  • 1981 (17. Juli) - Offizielle Eröffnung der Dortmunder Allwetterbahn
  • 1986 - 100 Jahre Dortmunder Rennverein e.V.
  • 2009 - 125. dt. St. Leger
  • 2013 - 100 Jahre Galopprennbahn Dortmund

Für mehr Informationen zur Geschichte des Dortmunder Rennverein e.V. lesen Sie "100 Jahre Dortmunder Rennverein - Die Chronik eines Rennvereins von Heribert Birkefeld" oder buchen Sie doch einfach eine spannende Rennbahnführung und erfahren Sie mehr über "die erstmalige Inbetriebnahme des Totalisators im Jahr 1888", "Futtermangel im Jahr 1917 - Hindernispferde bekamen keinen Hafer" und "die Inflationszeit in der ein Programmheft 10.000 Mark kostete".

Im Jahr 2011 feierte der Dortmunder Rennverein e.V. sein 125. Jubiläum und im Jahre 2013 die Galopprennbahn selber Ihr 100jähriges Bestehen. Gründe einmal wieder mehr, die Dortmunder Galopprennbahn zu besuchen.

Sponsoring auf der Rennbahn

Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, ohne die ein Galopprenntag heutzutage nicht mehr finanzierbar wäre!

WERBEMÖGLICHKEITEN AUF DER RENNBAHN

  1. Stiftung eines Rennens, das den Namen des Sponsors trägt:
  2. Der niedrigste Rennpreis beträt 3.000,00 Euro, der Sponsorbeitrag für ein solches Rennen beträgt 1.500,00 Euro. Für hochdotierte Rennen und ganze Renntage sind Sondervereinbarungen möglich.
  3. Beteiligung beim Großen Preis der Wirtschaft (Sonntag-Renntag im Juni) Anzeigenpreise:
  4. ganze Seite 3.000,00 - 5.000,00 Euro, halbe Seite 1.500,00 - 2.500,00 Euro. Der Sponsor erhält dafür 4 VIP-Karten, die den Eintritt ins bewirtete VIP-Zelt, in die Tribüne und kostenloses Parken beinhalten.
  5. Flächenwerbung auf der Rennbahn - Bandenwerbung, je nach Lage und Länge bei zweijähriger Mietdauer ab 1.000,00 Euro pro Jahr. Werbung außerhalb der Banden nach Vereinbarung.
  6. Meetings auf der Rennbahn. Veranstaltungen über mehrere Tage, wie Hobby und Sportmessen, Handwerker- und Bauernmärkte, Oldtimer-Ausstellungen, Poker-Turniere, Openair-Konzerte, etc. Bereits vorhanden: wöchentliche Antik- und Trödelmärkte und Blumen- und Gartenmarkt.


Für Auskünfte stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 0231/5622660 oder unter unserer e-Mail-Adresse dortmunder-rennverein@t-online.de zur Verfügung.

Impressionen aus Dortmund

Sandbahn in Dortmund
Sandbahn in Dortmund
23.07.2019
© Marc Rühl
Galopprennen im Flutlicht in Dortmund
Galopprennen im Flutlicht in Dortmund
23.07.2019
© Marc Rühl
Sandbahnrennen in Dortmund
Sandbahnrennen in Dortmund
23.07.2019
© Marc Rühl
Galopprennen in Dortmund
Galopprennen in Dortmund
23.07.2019
© Marc Rühl
Sandbahnrennen in Dortmund
Sandbahnrennen in Dortmund
23.07.2019
© Marc Rühl
Sandbahnrennen in Dortmund
Sandbahnrennen in Dortmund
23.07.2019
© Marc Rühl
Start bei Flutlicht in Dortmund
Start bei Flutlicht in Dortmund
23.07.2019
© Marc Rühl
Winterliches Galoppennen in Dortmund
Winterliches Galoppennen in Dortmund
23.07.2019
© Marc Rühl
Zuschauerbereich
Zuschauerbereich
23.07.2019
© Marc Rühl
 
 

Anfahrt

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm