Login
Trainerservice
Schliessen
Login

WettMöglichkeiten

Informationen und Aufklärung zum Thema Wettmöglichkeiten

Wetten ja, aber wie? Pferdewetten sind erheblich einfacher. Vier Standardwettarten (Sieg, Platz-, Zweier- und Dreierwette) gibt es auf allen deutschen Rennbahnen. Sich an ihnen zu beteiligen, ist für die meisten Menschen mehr als nur der Versuch, Geld zu gewinnen.

 
 

Es geht auch um die Bestätigung des Rechthabens. Wie man es anstellt zu gewinnen, welche Methode die beste ist, das fragen sich Menschen schon seit 200 Jahren. Die für Sie richtige Methode müssen Sie sich schon selber aussuchen, aber entscheiden Sie sich für eine! Sie können einen bestimmten Reiter verfolgen oder einen Trainer, die Nachkommen bestimmter Hengste. Sie können sich auch auf Ihr Auge verlassen, die Pferde mustern. Weniger fachlich können Sie auch auf alle Füchse setzen oder nur auf die, die auch weiß gefesselte oder gestiefelte Beine haben. Sie können grundsätzlich auf Ihre Lieblingszahl vertrauen, Ihr Geburtsdatum oder Ihre Hausnummer. Sie können sich Ihre Tips auch mit Hilfe der Rennzeitungen Sport-Welt ausbaldowern unter Berücksichtigung der letzten Leistungen der Pferde, des Geläufzustandes, der wirklichen oder auch nur vermeintlichen Eignung für Rennbahn und Distanz. All das können Sie tun und noch mehr, und es wird Ihnen auch zu Erfolgserlebnissen verhelfen, über die Sie sich freuen werden. Das sollten Sie feiern und genießen, ganz nach der Devise "Wetten ist Entspannung durch Spannung". 

Dass Sie mit einer der genannten Methoden reich werden, wird nicht versprochen. Dazu kennen Sie ja vielleicht auch andere Wege. Mit Gewissheit finden Sie nachfolgend aber einige Hinweise, deren Beachtung Ihnen viel Geld sparen wird. Überwiegend geht es um Dinge, die Sie nicht machen sollten: 
Zuallererst lassen Sie sich nie irritieren von Schwadroneuren, die Ihnen weismachen wollen, dass der Sieger im vorherigen Rennen auf der Hand lag, ja geradezu "nicht verlieren konnte". Achten Sie auch nicht auf diejenigen, die Sie immer nur von gewonnenen Wetten erzählen hören. Zwischen Dichtung und Wahrheit liegen Welten. Und von verlorenen Wetten erzählt halt keiner so gerne wie von seinen Treffern. Sie aber bleiben ganz ruhig bei Ihrer Methode. Wer zuletzt lacht, lacht am besten. 

Sollte Ihnen einmal eine Zeitungsanzeige auffallen, in der für teures Geld die Anleitung zum garantierten Wetterfolg versprochen wird: Blättern Sie weiter! Erstens sind wahre Superhirne selten und zweitens würde niemand so töricht sein, seine garantierte Erfolgsmethode zu verraten. Gäbe es einen sicheren Weg, Außenseiter "auszugraben", würde ihn jeder für sich behalten. Andernfalls wären diese Außenseiter in Windeseile keine Außenseiter mehr. 

Eine steinalte, aber heute noch immer gültige Empfehlung lautet, nicht in allen Rennen mit denselben Einsätzen zu wetten, sondern schwerpunktmäßig in den Rennen, in denen man seiner Sache sicherer ist. Ganz wichtig ist auch die Warnung vor dem fortgesetzten Wetten auf den "Günstling", den Favoriten. Natürlich gewinnt dieser zwar oft, doch sind die Quoten dabei ebenso oft übertrieben niedrig. Ganz einfach deshalb, weil viele in Ermangelung einer anderen Meinung ihr Geld auch dem Pferd anvertrauen, das die anderen zum Favoriten gemacht haben. Versuchen Sie stattdessen immer zu ermitteln, ob die zu erwartende Gewinnhöhe in einem angemessenen oder Ihnen lohnend erscheinenden Verhältnis zur angenommenen Wahrscheinlichkeit seines Sieges steht!

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm