• Bad Doberan
  • Bad Harzburg
  • Baden-Baden
  • Berlin-Hoppegarten
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Halle
  • Hamburg
  • Hannover
  • Hassloch
  • Köln
  • Krefeld
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Mannheim
  • Mülheim/Ruhr
  • München
  • Neuss
  • Saarbrücken
  • Verden
  • Warendorf

TOP NEWS

26.03.2015

Stephan Buchner weiterer BGG-Geschäftsführer

48-jähriger mit neuer Tätigkeit im Galoppsport

Die Gesellschafter der Betriebsgesellschaft Galopp (BGG) haben in ihrer Versammlung am 19.02.2015 Herrn Stephan Buchner als weiteren Geschäftsführer neben Herrn Hans-Ludolf Matthiessen berufen. mehr...

24.03.2015

Besitzervereinigung unterstützt Frankfurter Renn-Klub

25.000 Euro für das Bürgerbegehren um den Erhalt der Galopprennbahn

Im Engagement um den Fortbestand der Galopprennbahn in Frankfurt erhält der Frankfurter Renn-Klub wichtige Unterstützung: Die Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e. V. stellt dem Rennveranstalter am Main 25.000 Euro zur Verfügung und möchte damit ihren Beitrag leisten, den Bürgerentscheid gegen das auf dem Gelände der Rennbahn geplante Kompetenzzentrum des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 21. Juni maßgeblich voranzutreiben. Ziel ist, 150 Jahre Galopp-Tradition dauerhaft in Frankfurt zu erhalten. mehr...

25.03.2015

Geldregen in der Wüste Dubais

World Cup das höchstdotierte Rennen auf dem Globus

Es ist der ganz große Showdown in der Wüste, der am Samstag auf dem Meydan-Kurs in Dubai über die Bühne geht. Mit dem Dubai World Cup steht das mit 10 Millionen US-Dollar höchstdotierte Rennen der Welt an, das zum 20. Mal ausgetragen wird. mehr...

24.03.2015

30 Millionen Dollar an einem Tag!

Dubai lockt die Weltelite an

Satte 30 Millionen Euro stehen am Samstag als Preisgelder bereit, wenn in Meydan/Dubai der Tag mit den höchsten Prämien im weltweiten Galopprennsport ausgetragen wird. Und nicht nur im Dubai World Cup (siehe Extra-Text), sondern auch in den anderen acht Prüfungen gibt sich die Creme de la Creme die Ehre. mehr...

23.03.2015

Ende des „Wintersports“ 2014/15 in Neuss

Zum Abschluss drei Siege für Filip Minarik

Alles hat ein Ende, und so mündete auch das Winter-Meeting 2014/2015 heute in Neuss in seine Schlussphase. Für alle Aktiven boten sich also die allerletzten Chancen, die Winter-Bilanzen weiter auszubauen, oder in den Fällen, in denen es in den vergangenen Wochen und Monaten bei Rennen in Neuss oder Dortmund weniger gut gelaufen war, sich zumindest noch kleine Trostpflaster zu verschaffen. Gewissermaßen auch zur Motivation für die nun kommende Frühjahrs- und Sommersaison, wovon es ja bereits tags zuvor hierzulande mit den ersten diesjährigen Rennen auf Gras in Krefeld einen kleinen Vorgeschmack gegeben hatte. In Neuss, wo das Finale einmal mehr im Zeichen der PMU stand und folglich der französische Wettmarkt erneut mit angeschlossen war, gibt es den nächsten Renntag erst wieder am 5. Oktober. Das heutige Programm begann mit einem neuerlichen Erlenhofer Sieg durch den vierjährigen Hengst Märchenprinz. Aber auch die späteren Ausgleich-III-Erfolge von Gamgoom und Nuri Bey sowie der Sieg von Cassilero gehörten zu den besonderen sportlichen Punkten beim Neusser Kehraus. Und dass Jockey Filip Minarik dreimal zur Siegerehrung gebeten wurde, natürlich ebenso. mehr...

MEDIATHEK

NÄCHSTER RENNTAG

TOP10

Siege

1 (4) K.Demme 7
2 (2) Mario Hofer 6
3 (3) S.Smrczek 6
4 (1) Dr.A.Bolte 6
5 (5) H.Grewe 5
6 (6) P.Schiergen 5
7 (7) R.Rohne 4
8 (8) Chr.Peterschmitt 4
9 (10) Frau S.Weis 4
10 (9) R.Werning 3

Siege

1 (1) A.Pietsch 12
2 (4) F.Minarik 9
3 (2) D.Porcu 6
4 (5) M.Lopez 6
5 (3) R.Piechulek 6
6 (7) I.Ferguson 5
7 (6) J.Bojko 4
8 (8) Frau St.Hofer 4
9 (9) M.Pecheur 4
10 (10) P.J.Werning 4

Gewinnsumme

1 (15) Gamgoom 10.500 €
2 (1) Emirati Spirit 10.200 €
3 (7) Takeda Shingen 9.700 €
4 (33) Nuri Bey 9.000 €
5 (2) Endoran 9.000 €
6 (3) Hippocrene 9.000 €
7 (4) Big Moun 8.500 €
8 (5) Fürst Twen 8.400 €
9 (6) Caesarion 8.100 €
10 (8) Victorious 8.000 €

GERMAN RACING auf Facebook

TWITTER

Teaser GERMAN RACING 2015: http://t.co/eyKZaMUHuu über @YouTube